Weitere Artikel
Hamburger Handwerkerpreis 2020

Gesucht: Die beliebtesten Hamburger Handwerker des Jahres 2020

Noch bis 15. März 2020 können die Hamburger auf der Webseite der Hamburger Sparkasse ihren Lieblingshandwerker oder einen überzeugenden Handwerksbetrieb für den diesjährigen Hamburger Handwerkspreis vorschlagen.

Jeden Tag die leckersten Brötchen gebacken, den schönsten Blumenstrauß gebunden, das Bad perfekt renoviert: Das Rennen um den Hamburger Handwerkspreis 2020 läuft. Mit dieser Auszeichnung wollen die Handwerkskammer Hamburg und die Hamburger Sparkasse (Haspa) „außergewöhnliche, überraschende Handwerksleistungen” ins Rampenlicht rücken und die Menschen, die mit großem Einsatz ihren Beruf ausüben, würdigen.

In einer ersten Runde kann jedermann bis Mitte März auf www.haspa-handwerkspreis.de Einzelpersonen und Betriebe als Kandidaten für die beiden Preis-Kategorien vorschlagen. Auch Selbstnominierungen sind erlaubt. Anschließend legt eine Expertenjury der beiden Initiatoren fest, wer sich für das finale Voting qualifiziert. Im Sommer können dann alle Hamburger online darüber abstimmen, wer den Titel Handwerker bzw. Handwerksbetrieb des Jahres verliehen bekommt.

„Durch das mehrstufige Auswahlverfahren entsteht ein umfassendes Bild, das die handwerkliche und betriebswirtschaftliche Qualität der Kandidaten gleichermaßen würdigt”, heißt es in einer Pressemitteilung. Die beiden Preise werden am 15. September 2020 im Großen Saal der Handwerkskammer Hamburg überreicht.

Nominierung und weitere Informationen unter www.haspa-handwerkspreis.de

(Redaktion)


 


 

Hamburger Handwerker
Handwerkskammer Hamburg
Handwerksbetrieb
Handwerker des Jahres
Hamburger Handwerkspreis 2020

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hamburger Handwerker" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: