Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Engagierte Unternehmer

Hamburger Interessengemeinschaften auf einen Blick

40 Interessen- und Werbegemeinschaften engagieren sich in Hamburg regelmäßig für ihr Quartier. Das hat eine Umfrage der Handelskammer Hamburg ergeben, deren Ergebnisse in der neuen „Vor Ort“-Broschüre „Standortmarketing“ vorgestellt werden.

Engagierte Unternehmer in den Quartieren

 „Diese hohe Zahl beweist einmal mehr die lange und große Tradition des privatwirtschaftlichen Engagements in unserer Stadt“, sagte Professor Hans-Jörg Schmidt-Trenz, Hauptgeschäftsführer der Handelskammer Hamburg. Im Durchschnitt kooperieren 46 meist gewerbliche Mitglieder miteinander und ihnen stehen rund 26.000 Euro an Mitgliedsbeiträgen und Projektmitteln zur Verfügung. Die Vorstände der freiwilligen Zusammenschlüsse arbeiten ausnahmslos ehrenamtlich, erhalten in 14 Fällen allerdings Unterstützung durch einen Quartiersmanager.

Die Broschüre liefert erstmals einen Überblick über Zielsetzungen und Aktivitäten sowie die Organisationsformen der Hamburger Interessengemeinschaften. Darüber hinaus geben zahlreiche Projektbeispiele – von der Osterstraße, über St. Pauli bis zum Kontorhausviertel – Praxistipps und Anregungen für alle, die im Standortmarketing aktiv sind oder eine eigene Initiative gründen möchten. 

Die Broschüre ist kostenlos im Service-Center der Handelskammer und als Download über www.hk24.de (Dok-Nr.: 56182) erhältlich.

(Redaktion)


 


 

Handelskammer
Engagierte Unternehmer
Hamburger Interessengemeinschaften

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Handelskammer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: