Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Verbraucher
Weitere Artikel
Hamburger Kundenzentren

Pilotprojekt: Personalausweis auch am Sonnabend beantragen

Dienstleistungen der Hamburger Kundenzentren in Anspruch zu nehmen, soll künftig auch sonnabends möglich sein. Am 7. September 2019 startet das Kundenzentrum in der Caffamacherreihe ein Pilotprojekt.

Hamburgerinnen und Hamburger können ihre Melde- und Ausweisangelegenheiten bald auch sonnabends erledigen. Am 7. September 2019 wird das Kundenzentrum in der Caffamacherreihe erstmals von 9 bis 15 Uhr geöffnet haben. Zum Start sollen bis zu 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort im Einsatz sein, so die Behördeninformation. Je nach Nachfrage werde der Personalbedarf im Laufe des Projektverlaufs entsprechend angepasst. 

Die Sonnabendöffnung werde auf Basis einer Senatsanordnung geregelt. Die Kolleginnen und Kollegen sollen sich für den Dienst grundsätzlich freiwillig anmelden und kommen aus allen Kundenzentren der Stadt.

Dienstleistungen für alle Hamburger

Verwaltungsdienstleistungen kann beim Sonnabendsbetrieb übrigens – wie bei allen anderen Kundenzentren werktags auch – jeder in Anspruch nehmen, man muss nicht im Bezirk Mitte wohnen. Das etwa 500.000 Euro teure, aus Mitteln der Finanzbehörde finanzierte Pilotprojekt ist Bestandteil der Serviceoffensive für Hamburgs Kundenzentren und soll zunächst bis zum 30. Mai 2020 laufen.

(Redaktion)


 


 

Hamburger Kundenzentren
Pilotprojekt
Anspruch
September
Dienstleistungen
Kundenzentrum
Kolleginnen
Caffamacherreihe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hamburger Kundenzentren" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: