Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kultur & Freizeit
Weitere Artikel
Hamburger Panoptikum

Weltstar Adele erweitert den illustren Kreis der Wachsfiguren

Im vergangenen Jahr begeisterte die weltbekannte britische Sängerin auf ihrer Europatour bei zwei Konzerten in Hamburg zehntausende Fans in der Hansestadt. Jetzt ist ihr wächsernes Double ins Hamburger Panoptikum eingezogen.

Seit dem 20. März 2017 ist Sängerin Adele als neueste Wachsfigur im Hamburger Panoptikum zu sehen. Der Weltstar hat auch in Deutschland viele Fans, ihre Konzerte im letzten Jahr waren binnen Minuten ausverkauft. Erst im Februar gewann sie fünf Grammy-Awards, in den vergangenen Jahren ist sie bereits mit einem Oscar und einem Golden Globe geehrt worden.

„Adele ist eine der erfolgreichsten Sängerinnen dieses Jahrhunderts, deshalb darf sie bei uns nicht fehlen“, so Dr. Hayo Faerber, Geschäftsführer des Panoptikums.

Die Wachsfigur zeigt Adele bei ihrem letztjährigen Auftritt in der ausverkauften Hamburger Barclaycard Arena während ihrer Adele Live 2016 Tournee in Europa. Daher trägt ihr Wachsdouble eine bodenlange, schwarze Paillettenrobe.

Die Wachsfigur wurde vom Bildhauer Marcel Nyffenegger geschaffen. Gemeinsam mit seinem Team arbeitete der Schweizer ein halbes Jahr an der Figur. Es ist die erste Wachsfigur von Marcel Nyffenegger, die ins Panoptikum einzieht.

Das Panoptikum ist die älteste Wachsfigurenausstellung in Deutschland und zeigt aktuell über 120 Wachsfiguren.

(Redaktion)


 


 

Wachsfigur
Adele
Hamburger Panoptikum
Panoptikum
Wachsfigurenkabinett Hamburg
Bildhauer Marcel Nyffenegger

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wachsfigur" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: