Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
Groß- und Einzelhandel

Dössel & Rademacher: Traditionsunternehmen mit Herz

Denise Rathgeber, Preisträgerin des „Bugsierers 2019“, setzt mit ihrem Unternehmen auf persönlichen Service und Kontakt. Kunden und Mitarbeiter werden hier geschätzt.

„Bürokauffrau mit Hund sucht Chef mit Herz“ – diese Anzeige schaltete Denise Rathgeber, als sie 2008 aus dem Ruhrgebiet nach Hamburg kam und auf Jobsuche war. Nach dem Abitur absolvierte sie als erste Auszubildende überhaupt eine Berufsausbildung zur Bürokauffrau beim Fußballverein Schalke 04.

In der Hansestadt meldete sich dann tatsächlich gleich der damalige Chef des Traditionsunternehmens Dössel & Rademacher und bot ihr eine Stelle im Vertrieb an. Auch ihr Hund war willkommen. Später übernahm Denise Rathgeber die Vertriebsleitung und führt seit 2015 Dössel & Rademacher als offene Handelsgesellschaft gemeinsam mit Andreas David.

In diesem Sommer gewann Denis Rathgeber den „Bugsierers 2019 – Hamburgs Award für ausgezeichnete Unternehmerinnen und Unternehmer“ in der Hauptkategorie „Traditionsunternehmen“.

Das Herz sitzt in der Brandstwiete

Das Unternehmen wurde 1913 von Max Dössel und Amandus Rademacher als Groß- und Einzelhandelsgeschäft für Bürobedarf und Papier gegründet. Das Unternehmen sitzt schon seit Jahren in der Brandstwiete, dort befindet sich auch die Hauptfiliale des Unternehmens. Das Ladengeschäft wurde 2011 komplett renoviert und neu gestaltet. Auf 150 Quadratmetern Ladenfläche finden Kunden neben dem klassischen Bürobedarfssegment auch hochwertige Schreibgeräte, feine Lederwaren sowie Geschenkartikel. Weitere Ladenlokale gibt es zudem in Ahrensburg – mit dem Schwerpunkt „Schreiben, Malen und Schule“ – sowie im Levantehaus.

Der Mix macht’s

Das Unternehmen ist heute bestens aufgestellt. Die Online-Shops werden immer weiter optimiert und stehen sowohl Privatkunden als auch Geschäftstreibenden mit einer großen Produktvielfalt zur Verfügung. Dössel & Rademacher beliefert kleine und große Firmen mit Bürobedarf, steht aber auch jedem einzelnen Privatkunden beratend zur Seite.

Marktführend in Europa

Ein weiteres wichtiges Produktfeld von Dössel & Rademacher ist der Vertrieb von Gefahrgutlabeln. Das Unternehmen ist Experte in diesem Bereich und liefert Gefahrgutaufkleber, Warntafeln, Containerplomben, Gefahrgutverpackungen und einiges mehr an nationale sowie internationale Firmen.

Erfolgsrezept

Das Traditionsunternehmen behauptet sich seit Jahren erfolgreich gegen Big-Player wie Staples & Co. am Markt. Das Erfolgsrezept ist eine Mischung aus Tradition und Moderne. Dössel & Rademacher ist noch immer inhabergeführt und der persönliche Kontakt zu Kunden sowie der Servicegedanke „Der Kunde ist König“ stehen hier an erster Stelle. Bei Fragen oder Problemen landet man nicht im Callcenter, sondern bei einem Team mit hoher Dienstleistungsorientierung. Viele Mitarbeiter sind seit Jahren Teil des Unternehmens und verfügen daher über ein großes fachliches Wissen. Außerdem bleibt in der schnelllebigen Welt nach wie vor noch Zeit für einen kleinen persönlichen Schnack.

Hundefreundlich

Übrigens: Als Denise Rathgeber zu Dössel & Rademacher kam, brachte sie ihren Hund mit. Auch ihr damaliger Chef war Hundebesitzer. Inzwischen sind sechs bis sieben Hunde, die fast ausschließlich aus Hundeschutzprojekten stammen, regelmäßiger Gast in der Verwaltung. Und da das Unternehmen ein großes Herz für Mensch und Tier hat, besteht eine aktive Partnerschaft mit dem Franziskus-Tierheim.

Bugsierer-Preisträgerin

Wer so erfolgreich ist und gleichzeitig viel Gefühl für Kunden, Mitarbeiter und Vierbeiner zeigt, hat bei dem Award „Bugsierer 2019“den Preis für Hamburger Traditionsunternehmen verdient. Die Jury und der Laudator, Till Fehr, feierte „seine Preisträgerin” gemeinsam mit den Top-Nominierten und dem begeisterten Publikum im Port View – mit direktem Blick auf die namensgebenden maritimen Kraftpakete des Awards.

Hamburg schnackt! sowie die Medienpartner Hamburger Tagesjournal und Business-on.de Hamburg gratulieren Denise Rathgeber herzlich!

Denise Rathgebers persönliche Bugsierer-Stärken

Fährt unerschrocken neuen Herausforderungen entgegen – „Als ich 2014, von dem damaligen Firmenunternehmer gefragt wurde, ob ich Dössel & Rademacher übernehmen und somit für Hamburg erhalten möchte, habe ich nach 2-minütiger Überlegungsphase zugesagt und mich unerschrocken in das Abenteuer Unternehmertum gestürzt“, so engagierte Firmenchefin.

Bringt auf Kurs, hält Kurs
– „Ein Traditionsunternehmen ins digitale Zeitalter zu führen, Homepage, Online-Shops und Bestellmöglichkeiten (E-Commerce, Schnittstellen zu Warenwirtschaft) auf den besten Stand zu bringen und aktuell zu halten, war und ist meine große Herausforderung.“

Entwickelt vorausschauende Strategien
– „Gerade im Einzelhandel mit immer neuen Beeinflussungen (Amazon, Fachkräftemangel, Baustellen vor den Geschäften usw.) wird es immer wichtiger, Multichannel-Strategien zu entwickeln sowie Kundenbindungsinstrumente zu nutzen. Als deutschlandweit agierender Händler im Vertrieb von Büromaterial für gewerbliche Endkunden und von Gefahrgutaufklebern an weltweit agierende Industrieunternehmen (Pharma, Chemie, Automobil) stellen wir uns immer wieder neu auf. Damit erfüllen wir die hohen Ansprüche und unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Klientel, werden aktuellen Anforderungen, gerade im IT-Bereich, gerecht und sichern auch bei konjunkturbedingt schwankender Auftragslage 32 Arbeitsplätze in einem profitablen Unternehmen.“

(Agnieszka Prekop)


 


 

Dössel & Rademacher
Denise Rathgeber
Amandus Rademacher
Hamburger Traditionsunternehmen
Award Bugsierer
Bürobedarf
Containerplomben
Gefahrgutaufkleber
Gefahrgutverpackungen
HAMBURG schnackt Freundes- und Förderkreis
Hamburger Tagesjournal
Port

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dössel & Rademacher" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: