Weitere Artikel
Hamburger Wirtschaft

Handelskammer-Präses Tobias Bergmann zurückgetreten

Handelskammer-Präses Tobias Bergmann ist überraschend mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten. André Mücke wird die Amtsgeschäfte bis zur Neuwahl des Präses führen.

„Es war mir eine Ehre, Freude und Bürde“, mit diesen Worten gab Tobias Bergmann am zweiten Adventswochenende seinen Rücktritt als Präses der Handelskammer Hamburg in den sozialen Medien bekannt. Sein Mandat als Mitglied im Plenum der Kammer legte ebenfalls er nieder. Er sei stolz, in der Handelskammer einen zukunftssicheren Reformprozess angestoßen zu haben. Acht Jahre habe er für eine transparente, demokratische und sparsame Handelskammer gekämpft. Nun fehle ihm der notwendige Rückhalt, um die Reform konsequent weiterzuführen, schrieb er in seiner Nachricht.

Im April 2017 wurde Tobias Bergmann als 234. Präses der Handelskammer ins Amt gewählt, nachdem das Bündnis „Zwangsbeiträge abschaffen – Die Kammer sind Wir“ bei der letzten Plenumswahl mit 55 von 58 Sitzen die Mehrheit errungen hatte. Eines der Hauptanliegen der Rebellen war die Modernisierung der Kammer und Abschaffung der Pflichtbeiträge für die Mitgliedsunternehmen.

In der Folgezeit entwickelte sich ein tiefer Spalt in der Kammer und in der Hamburger Wirtschaft. Schon bald musste Bergmann eingestehen, dass das Wahlversprechen der Abschaffung der Pflichtbeiträge nicht umsetzbar ist. Auch die Personalpolitik wurde stark kritisiert. So sollte etwa der damalige Hauptgeschäftsführer Hans-Jörg Schmidt-Trenz entlassen werden. Am Ende ging er mit einem Aufhebungsvertrag und mehr als einer Million Euro Abfindung. Die von Bergmann geholte Nachfolgerin, Hauptgeschäftsführerin Christi Degen, geriet in diesem Jahr in die Kritik, als sie Corinna Nienstedt, der ehemaligen Kammer-Geschäftsführerin für den Bereich International, eine Abfindung über 33.500 Euro zusagte, obwohl Nienstedt selbst gekündigt hatte. Das Kammer-Plenum forderte diese Summe von Degen zurück, Bergmann hielt jedoch zu ihr. Bergmann geriet selbst auch immer heftiger in die öffentliche Kritik. Wie das Hamburger Abendblatt jüngst berichtete, hatte es zuletzt verstärkt Rücktrittsforderungen geben ihn gegeben, unter anderem weil Bergmann ein persönliches Coaching durch eine Unternehmensberaterin aus Kammerbeiträgen bezahlen ließ.

Das Präsidium der Handelskammer Hamburg nahm den Rücktritt von Präses Bergmann in einer öffentlichen Erklärung „mit Respekt zur Kenntnis“. Tobias Bergmann habe seit seiner ersten Wahl in das Plenum der Handelskammer im Jahr 2011 wichtige Anstöße für eine neue, grundlegende Satzungs- und Organisationsreform der Kammer gegeben. Auch seien richtungsweisende Beitragssenkungen sowie Maßnahmen zur Kostensenkung für eine sparsamere Kammer in seine Präsesarbeit gefallen. Durch seine Arbeit sei die Handelskammer transparenter und demokratischer geworden, hieß es.

Modernisierungsprozess in der Handelskammer fortführen

Das Handelskammer-Präsidium reagierte am Wochenende und satzungsgemäß André Mücke zum Vertreter des Präses gewählt. Mücke soll die Amtsgeschäfte des Präses bis zur Neuwahl des Präses führen. Anfang dieser Woche werde das Führungsgremium beraten, welche Konsequenzen aus dem Rücktritt von Tobias Bergmann zu ziehen sind.

„Tobias Bergmann hat wichtige Veränderungen angestoßen. Sein Bekenntnis, die Handelskammer moderner zu gestalten, hat weiterhin Gültigkeit. Wir sind nun alle gefordert, uns im Dienste der Hamburger Wirtschaft den Sachthemen zu widmen und den Modernisierungsprozess in der Handelskammer konstruktiv und im Dialog fortzuführen“, erklärt Vizepräses André Mücke.

Wie es an der Spitze der Hamburger Handelskammer weiter geht, ist noch unklar. Ob ein neuer Präses gewählt wird, der mit dem bisherigen Präsidium zusammenarbeitet, oder ob sich das insgesamt siebenköpfige Präsidium vollständig neu formt? Oder ob es Neuwahlen geben wird?

(Redaktion)


 


 

Hamburger Wirtschaft
Handelskammer Hamburg
Handelskammer-Präsidium
Präses
Kammer
Tobias Bergmann
Rücktritt Bergmann
Präsidium
Plenum
Modernisierung Handelskammer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hamburger Wirtschaft" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: