Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kultur & Freizeit
Weitere Artikel
Hamburgs Denkmäler

Neue Publikation – wie die Stadt ihre Denkmäler erhält und restauriert

Die Publikation „Die Hamburger öffentlichen Bauten und die Denkmalpflege“ präsentiert ausgewählte Kulturdenkmäler, die der Freien und Hansestadt Hamburg gehören. Sie zeigt das Engagement der Stadt für ihr baukulturelles Erbe und gibt neue Einblicke in die Arbeit der Denkmalpflege der vergangenen zwanzig Jahre.

Die Publikation besteht aus zwei „Arbeitsheften zur Denkmalpflege in Hamburg“. Der erste Band präsentiert 54 über das Stadtgebiet verteilte Staatsbauten, mit vielen unterschiedlichen Nutzungsformen im gesamten Stadtgebiet, vom Hamburger Rathaus bis zum Leuchtturm auf Neuwerk. Der zweite Band behandelt neben der Schulbau-Geschichte beispielhaft 15 Schulbauten, von der 1885 errichteten Realschule in der Seilerstraße bis zu Bauten aus den Nachkriegsjahrzehnten wie dem Christianeum von Arne Jacobsen. Dabei geht es um die bau- und stadtgeschichtliche Bedeutung, die praktische Denkmalpflege, Fragen der Erhaltung und Restaurierung sowie der Vereinbarkeit von historischer Bausubstanz und modernen Nutzungsanforderungen.

Die Arbeitshefte sind als Hardcover beim Verlag Hanseatischer Merkur erschienen und sowohl in einem gemeinsamen Schuber als auch einzeln erhältlich:

  • „Hamburgs öffentliche Gebäude und die Denkmalpflege. Denkmal – Geschichte – Erhaltung. Band 1: Staatsbauten, Band 2: Schulbauten.“ ISBN: 978-3-922857-60-0, 316 Seiten, 29,80 Euro
  •  „Hamburger Staatbauten“ ISBN: 978-922857-61-7, 204 Seiten, 19,80 Euro
  •  „Hamburger Schulbauten“ ISBN: 978-922857-62-4, 112 Seiten, 16,90 Euro

(Redaktion)


 


 

„Die Hamburger Öffentlichen Bauten und die Denkmalpflege“
Kulturdenkmäler
baukulturelles Erbe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "„Die Hamburger Öffentlichen Bauten und die Denkmalpflege“" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: