Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kultur & Freizeit
Weitere Artikel
3. Nacht des Wissens in Hamburg

Hochschulen, Forschungsinstitute und andere wissenschaftliche Einrichtungen öffnen die Türen

Am Samstag, dem 7. November 2009, findet in Hamburg die 3. Nacht des Wissens statt. Fast 60 Hochschulen, Forschungsinstitute und andere wissenschaftliche Einrichtungen öffnen von 17.00 bis 24.00 Uhr ihre sonst für die Öffentlichkeit meist geschlossenen Türen und machen Wissenschaft zum Anfassen und Mitmachen erlebbar. In diesem Jahr ist es erstmals gelungen, alle Veranstaltungen für die Besucher kostenfrei anzubieten!

Hunderte von wissenschaftlichen Projekten, darunter Ausstellungen, spannende Vorträge und Diskussionen, Führungen, fesselnde Experimente oder Mitmach-Aktionen werden im breit gefächerten Programm der 3. Nacht des Wissens geboten. Von den Geisteswissenschaften über Sozialwissenschaften bis hin zu den Natur- oder Ingenieurwissenschaften sind alle Fachbereiche vertreten.

Besonders hervorgehoben werden in diesem Jahr Projekte für Nachwuchstalente, die Kinder und Jugendliche für Hamburgs spannende Wissenschafts- und Forschungsszene begeistern sollen. Neben vielen Hamburger Einrichtungen werden auch Institute aus der Metropolregion und aus Norddeutschland an der Nacht des Wissens teilnehmen und ihre Projekte bei Hamburger Partnern präsentieren.

Um die zahlreichen Schauplätze der Nacht des Wissens zu erreichen, steht den Besucherinnen und Besuchern ein kostenfreies Netz aus Shuttle-Bussen auf mehreren Sonderlinien zur Verfügung

(Redaktion)


 


 

Nacht
Wissens
Projekte
Besucher
Hamburg
Kultur
Wissenschaft
Forschung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Nacht" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: