Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Personalia
Weitere Artikel
Hotelgewerbe

Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg mit neuem General Manager

Von Sylt nach Hamburg: Ab 1. September 2020 verantwortet Eckart Pfannkuchen als General Manager alle operativen und administrativen Geschäftsbereiche des Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg. Er folgt auf Michael Fritz.

Der 47-jährige Eckart Pfannkuchen verfügt über umfangreiche Erfahrung in der gehobenen Hotellerie. Dazu gehören Stationen im Mandarin Oriental Bodrum, Rocco Forte Jeddah Saudi Arabien, The Chedi Muscat, sowie im Hotel Adlon Kempinski. Zuletzt war Pfannkuchen als Hoteldirektor das Grand Spa Resort A-Rosa Sylt tätig.

Mit Eckart Pfannkuchen habe man einen passionierten Hotelier, mit langjähriger Erfahrung in der Luxushotellerie und umfangreichen Branchenwissen gewonnen, teilen die Geschäftsführer der Golf Hotel Hof Treudelberg GmbH, Alexander Garbe und Lars Nagel-Heyer, mit.

Mit dem Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg übernimmt Eckard Pfannkuchen ein 133-Zimmer-Haus der Luxusklasse inmitten des Alstertaler Naturschutzgebietes. Im März wurde nach Unternehmensgaben die 16 Millionen Euro umfassende Renovierung des Hotels im eleganten Landhausstil abgeschlossen.

Der bisherige General Manager Michael Fritz tritt zum 1. September eine neue Position innerhalb der Deutschen Hospitality an, zu der auch die Marke Steigenberger Hotels & Resorts gehört.

(Redaktion)


 


 

Eckard Pfannkuchen
Hotelgewerbe
Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg
Hotel Hamburg
General Manager
Michael Fritz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Eckard Pfannkuchen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: