Sie sind hier: Startseite Hamburg Finanzen Aktien & Fonds
Weitere Artikel
Hypothekenpfandbrief-Benchmark

HSH Nordbank nimmt Kapitalmarkttransaktion vor

Die HSH Nordbank schliesst ihre erste größere Kapitalmarkttransaktion im Jahr 2011 abgeschlossen. Platziert wurde ein Hypothekenpfandbrief mit einem Volumen von 500 Mio. Euro und einer Laufzeit von 3,5 Jahren.

Der Kupon liegt bei 2,5 Prozent. Der Emissionskurs wurde mit 99,622 Prozent festgesetzt. Das entspricht einem Reoffer-Spread von 25 Basispunkten über Swap-Mitte. Bereits im Dezember erhielt der dazugehörige Deckungsstock mit einem Volumen von rund sechs Mrd. Euro von der Ratingagentur Moody’s mit Aaa das höchstmögliche Rating . Damit ist die HSH Nordbank die einzige Bank in Deutschland, die drei geratete Pfandbrief-Deckungsstöcke unterhält.

Gestern Mittag erreichte das Orderbuch des Hypothekenpfandbriefs das angestrebte Zielvolumen und konnte mit Überzeichnung geschlossen werden. Der Hypotheken-Pfandbrief wurde von der HSH Nordbank als Joint-Lead gemeinsam mit der BNP Paribas, Commerzbank, Deutsche Bank und Société Générale begeben.

(HSH Nordbank AG)


 


 

HSH Nordbank
Benchmark
Finanzen
Hypotheken-Pfandbrief
Deutsche Bank
Kapitalmarkttransaktion

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "HSH Nordbank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: