Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
HSH Nordbank AG

HSH Nordbank übergibt weitere Unterlagen an Parlamentarischen Untersuchungsausschuss

Die HSH Nordbank hat auf Anforderung weitere Unterlagen an den Parlamentarischen Untersuchungsausschuss (PUA) des Schleswig-Holsteinischen Landtags übergeben. Insgesamt wurden damit bisher 18 Ordner mit mehreren tausend Seiten sowie eine Vielzahl weiterer Dokumente beim PUA eingereicht.

Die Bank hatte von Beginn an deutlich gemacht, den PUA zu  unterstützen, dabei jedoch bestimmte Sorgfaltspflichten in Bezug auf  Behörden- und Kundendaten geltend gemacht.   

Der Vorstandsvorsitzende Nonnenmacher hatte in einem Informationsbrief an alle Mitarbeiter Anfang Juli unmissverständlich klargestellt, die umfassende politische Aufarbeitung der Fehlentwicklungen  der Vergangenheit sei im ureigensten Interesse der Bank. Die  Untersuchungsausschüsse seien nötig und würden von der Bank  „ausdruücklich unterstützt“.   

In den kommenden Tagen wird die Bank weitere Unterlagen an den  Untersuchungsausschuss einreichen.     

HSH Nordbank AG 

(Redaktion)


 


 

Bank
Vorstandsvorsitzender
Nonnenmacher
HSH Norbank
Vorstand
Gehälter
Abfindung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: