Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
HSH Nordbank

Überzeugung durch Wachstum

„Die HSH Nordbank wird ihr Firmenkundengeschäft intensivieren und ausweiten", erklärte Torsten Temp, Vorstand für Unternehmens- und Privatkunden der HSH Nordbank, am Donnerstag vor Journalisten. Dazu vertiefe die Bank die Geschäftsbeziehung zu ihren Kunden und steigere die Leistung zum beiderseitigen Nutzen.

Dies gelte insbesondere in ihrer Heimatregion Norddeutschland. Als Kreditgeber verfügt die Bank hier bereits über Geschäftsbeziehungen zu mehr als 50 Prozent ihrer Zielklientel im gehobenen Mittelstand. „Unser Potenzial haben wir bei diesen Kunden damit aber nicht ausgeschöpft. Das holen wir jetzt nach. Wo wir es noch nicht sind, wollen wir zur Hausbank werden“, erklärte Temp.

„Mit unserem starken und bedarfsgerechten Produkt- und Dienstleistungsangebot bringen wir uns intensiver in die Geschäfte unserer Kunden ein. Das macht uns zum ersten Ansprechpartner in allen finanziellen Belangen“, ergänzte Patrick Miljes, Head of Management Board im Ressort Unternehmens- und Privatkunden. Jeder Kunde habe für alle geschäftlichen wie auch privaten Investitions- und Finanzierungsfragen einen zentralen Ansprechpartner bei der HSH Nordbank. "Er stellt die optimale Betreuung der Kunden sicher und vernetzt sie mit den Experten aus anderen Bereichen der Bank“, erläuterte Gerhard Multerer, Leiter des Bereichs Firmenkunden der HSH Nordbank.

Viele Unternehmer schätzten und nutzten das Experten-Netz der Bank bereits. Immer mehr Bestands- und Neukunden wählten aus der umfassenden Service-Palette der Bank beispielsweise Leistungen des Private Bankings hinzu und nutzten auch die Erfahrung und das Netzwerk des Bereichs Immobilien. Ebenso sei die Expertise der Bank bei Fragen der Preis- und Risikoabsicherung sowie im Cash-Management über alle Bereiche der Bank hinweg stark gesucht.
Seit dem positiven Abschluss des EU-Beihilfeverfahrens im September 2011 und der parallelen Einführung des neuen Geschäftsmodells der HSH Nordbank hat sich das Firmenkundengeschäft der Bank deutlich belebt. "Unser Branchen- Know-how und unser neuer, ganzheitlicher Betreuungsansatz stoßen bei den Kunden auf positive Resonanz. Damit erobern wir Terrain zurück, das wir in den vergangenen Jahren anderen überlassen mussten", sagte Torsten Temp.
Nicht wenige Banken seien derzeit kaum in der Lage, Neugeschäft zu tätigen. Sie seien gebremst durch regulatorische Vorgaben, die in erster Linie auf eine Erhöhung der Eigenkapitalquoten abzielten. Diesen Prozess, den andere nun vor sich hätten, habe die HSH Nordbank längst hinter sich. Zudem verfügt die über mehr als ausreichend bilanziellen Spielraum, um ihre Geschäftsaktivitäten in allen Kernbankbereichen auszuweiten.

„Wir sind voll am Markt“, erklärte Temp, „daher werden wir auch außerhalb unserer Kernregion die Akquisition neuer Kunden verstärken.“ Dies geschehe vor allem in den Metropolregionen um Hannover, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart und München, in denen die Bank mit Niederlassungen vertreten ist.

Die Branchen, in denen die Bank im Firmenkundengeschäft über besondere Kenntnisse verfüge, seien Wachstumsfelder: Darunter Handel, Logistik, Gesundheits- und Ernährungswirtschaft. Die spezielle Expertise der HSH Nordbank bei Exportfinanzierungen sei für ihre Kunden zudem häufig ein positives Kriterium beim Akquirieren von Aufträgen.

Wachstum um jeden Preis werde es aber trotz der individuell guten Ausgangsposition der HSH Nordbank nicht geben Die Bank gehe grundsätzlich risikobewusst vor, betonte Temp.

(HSH Nordbank AG)


 


 

Bank
HSH Nordbank
Experten
Firmenkundengeschaft
Temp
Wachstum
Finanzen
Markt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von SAakTWWDlmsD
26.03.12 14:01 Uhr
UljvamYoNwgv

dumm ist der,der dummes tut ich aitbree seit nun mehr als 12 jahren in der gastro und ganz ehrlich 90% der leute die aufn kiez gehen, sind einfach ma echt dumm machst du mich an,digga? boehse onkelz ham doch total schoene texte,die sind doch nicht rechts kannst du ma killing in the name of von den chilli peppers spielen ich weidf gar nicht wo ich anfangen soll und wo aufhf6ren,aber ma im ernst das ist ganz schf6n erbe4rmlich.wenn von den 10% die da fcber bleiben auch nur 50% sind die lesen kf6nnen,frag ich mich ernsthaft warum sie es denn nicht tun da BILD ich mir doch ma meine meinung

 

Entdecken Sie business-on.de: