Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News
Weitere Artikel
Weiterentwicklung

HSH Nordbank verabschiedet Zukunftsprogramm

Der Aufsichtsrat der HSH Nordbank hat auf seiner heutigen Sitzung ein tiefgreifendes Strategie- und Transformationsprogramm des Vorstands zur Weiterentwicklung der Bank auf der Basis der von EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia im Juli gemachten Vorgaben gebilligt.

Damit werden die Voraussetzungen für eine dauerhaft erfolgreiche Zukunft der Bank geschaffen. Kern des neuen Konzepts ist der Umbau der HSH Nordbank zu einer fokussierten, vertriebsstarken und mittelständisch strukturierten „Bank für Unternehmer“. Die HSH Nordbank wird sich künftig aus der Region heraus auf ihre Rolle als Partner für Unternehmen und Unternehmer konzentrieren; das schließt auch ihre internationalen Spezialkompetenzen in den Bereichen Shipping sowie Energy & Infrastructure ein. Zusammen mit den regional fokussierten Bereichen Firmenkunden, Immobilienkunden, Private Banking und Sparkassen bilden diese Aktivitäten künftig die Kernbank, die „Neue HSH Nordbank“. Die objektbezogene Flugzeugfinanzierung und die internationale Immobilienfinanzierung werden dagegen aufgegeben.

„Mit unserem neuen Geschäftskonzept erfüllen wir die umfangreichen Bedingungen der EU-Kommission im Beihilfeverfahren. Zugleich sichern wir uns unter den gegebenen Rahmenbedingungen den größtmöglichen Gestaltungsspielraum und stellen die Kernbank als ‚Neue HSH Nordbank‘ auf eine dauerhaft tragfähige Basis. Die Kernbank hat nach unserer festen Überzeugung beste Aussichten, als eine führende Geschäfts- und Mittelstandsbank des Nordens mit mittelständischen Strukturen, das heißt mit kurzen Wegen und schnellen Entscheidungen, eine attraktive Alternative im Wettbewerb und eine nachhaltige Erfolgsgeschichte zu werden“, so Paul Lerbinger, Vorstandsvorsitzender der HSH Nordbank.

Aufsichtsrat stimmt erwarteten EU-Vorgaben zu

Das dem Aufsichtsrat vorgelegte Transformationsprogramm „Offensive:

Zukunft!“ enthält eine Vielzahl von Initiativen zur Stärkung der Vertriebskraft, Schärfung der Geschäftsfeldstrategien, Optimierung des Geschäftsmodells sowie weitere Verbesserungen in den Bereichen Funding und Banksteuerung. Flankiert wird dieses Maßnahmenbündel durch die Implementierung des neuen Leitbildes „Bank für Unternehmer“, mit dem sich die HSH Nordbank in den kommenden Jahren verstärkt als präferierter Partner und Hausbank von Unternehmen und Unternehmern für alle finanziellen Belange positionieren wird.

Der Vorstand hatte den Transformationsprozess aus Anlass des Anfang Juli dieses Jahres erzielten Durchbruchs im EU-Beihilfefahren eingeleitet. Die Umsetzung des Programms kann nun beginnen; es soll bis 2014 abgeschlossen sein.

(HSH Nordbank AG)


 


 

HSH Nordbank
Bank
Kernbank
Bereichen Firmenkunden
Partner
Transformationsprogramm Offensive
Scharfung
Weiterentwicklung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "HSH Nordbank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: