Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben
Weitere Artikel
Bruno Labbadia

HSV-Trainer Bruno Labbadia im Sportclub

Charismatisch, besessen, erfolgshungrig – das sind nur einige Attribute, die im Zusammenhang mit Bruno Labbadia immer wieder genannt werden. Als Spieler hat er in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga jeweils mehr als 100 Tore geschossen, Rekord! Auch in seiner noch jungen Trainerkarriere ging es steil bergauf. Innerhalb von nur vier Jahren hat sich der Sohn italienischer Einwanderer von der 3. Liga bis zum Traditionsverein Hamburger SV hochgearbeitet.

Im „Sportclub“ gibt Bruno Labbadia am Sonntag, 16. August, um 21.45 Uhr im NDR Fernsehen spannende Einblicke in seine Arbeit beim HSV und verrät Moderator Andreas Käckell, woher er die Kraft nimmt, als zweitjüngster Trainer der Bundesliga in der Medienstadt Hamburg langfristig erfolgreich zu arbeiten.

Mit Wolfsburg ist Felix Magath sensationell Deutscher Meister geworden, nun wartet die Liga gespannt auf den ersten Heimauftritt des Meistermachers mit seinem neuen Verein, dem FC Schalke 04. Der „Sportclub“ berichtet ausführlich über das Sonntagsspiel der Schalker gegen VfL Bochum sowie von der Partie Borussia Mönchengladbach gegen Hertha BSC Berlin.

Außerdem im „Sportclub“:

Hannover 96 – FSV Mainz 05; Bayern München – Werder Bremen; Hamburger SV – Borussia Dortmund; FC Köln – VfL Wolfsburg; Hansa Rostock – 1860 München.

(NDR Fernsehen)


 


 

Sportclub
FC Schalke
HSV
Bruno Labbadia
Sportclub
Fußball

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sportclub" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: