Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Gesundheit & Sport
Weitere Artikel
Sparda 143. Deutsches Derby

Hüte: Must have beim Sparda 143. Deutschen Derby

Sie können riesengroß sein oder zierlich und klein wie eine „Pillbox“, über und über mit Blumen verziert oder auch mit kunstvoll arrangierten CDs, mit Schmucksteinen, Federn oder Plüschtieren.

Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt – nur getragen werden müssen sie, die extravaganten Kopfbedeckungen, die am Sonntag, dem 1. Juli im traditionellen Hutwettbewerb gezeigt werden.

Jede Besucherin des Sparda 143. Deutschen Derbys darf mitmachen. Alles was dazu erforderlich ist, ist der Besuch der Rennbahn am 1. Juli in Hamburg-Horn und ein möglichst extravaganter Hut, der seine Trägerin schmückt. Am Haupteingang werden ab 11 Uhr die schönsten Hut-Kreationen fotografiert und die Namen der Trägerinnen notiert. Alle Hut-Bilder werden am Sattelplatz ausgestellt. Die Bekanntgabe der Siegerin und der Platzierten erfolgt gegen circa 16.20 Uhr – und die Damen sollten sich unbedingt zur Siegerehrung bereithalten, die im Umfeld der Ehrung des diesjährigen Derby-Siegers stattfindet.

Ab 15 Uhr zieht sich die Jury des Wettbewerbs dann zur Sitzung zurück. Unter der Schirmherrschaft von Edda Darboven stellen sich vier weitere Damen der Qual der Auswahl: Welcher ist der Hut der Hüte? Zur prominent und sorgsam besetzten Jury zählen PR-Lady Marietta Andreae, die 25 Jahre lang für das Haus Chanel tätig war, Nathalie Jacobs, Ehefrau des Fährhof-Chefs Andreas Jacobs, Hamburgs Modedesignerin Sibilla Pavenstedt und Alexandra Wahler, Ehefrau des HRC-Präsidenten Eugen-Andreas Wahler.

Die Gewinne beim Hutwettbewerb sind durchaus spektakulär: Der erste Preis ist ein Gutschein für ein sonniges SLK-Cabrio-Wochenende der Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg. Der zweite Preis führt ins Landhaus Scherrer zu Sternekoch Heinz Wehmann, der zum 3-Gänge Menü für zwei Personen und Begrüßungs-Aperitif bittet. Der 3. und 4. Preis beinhaltet jeweils einen Gutschein für ein ADAC-Fahrsicherheitstraining für Damen im Wert von 155 Euro. Der 5. Preis führt ins Hutmoden-Haus Willer und dort erhält die Preisträgerin einen Hut im Wert von 100 Euro. Der 6. Preis ist ein Gutschein für einen Fitness- und Wellnesstag für zwei Personen im Meridian Spa im Wert von 70 Euro.

Mehr Informationen über das Deutsche Derby in Hamburg gibt es unter www.galopp-hamburg.de

(COMTAINMENT Kommunikation)


 


 

Preis
Hut
Hüte
Kopfschmuck
Reitsport
Pferde
Event
Deutsche Derby
Hutwettbewerb
Hut
Damen
SPARDA
Wert

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Preis" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: