Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kultur & Freizeit
Weitere Artikel
igs 2013

Barkassen-Liniendienst: Mit der Maritime Circle Line zur igs 2013

Besucher der internationalen gartenschau hamburg dürfen sich auf eine hochattraktive Anreisemöglichkeit auf dem Wasserweg freuen: Die Maritime Circle Line bietet regelmäßig von den Landungsbrücken Barkassen-Fahrten zur Anlegestation am Reiherstiegknie.

Das leise Tuckern des Motors, Möwengeschrei und das kontinuierliche Plätschern des Elbwassers – Barkassentouren gehören zum Pflichtprogramm eines jeden Hamburg-Touristen. Bis kurz vor der Eröffnung der internationalen gartenschau hamburg (igs 2013) am 26. April war jedoch unklar, ob es ein spezielles Angebot zur Gartenschau geben würde. Nun macht die Maritime Circle Line diese spannende Anfahrt möglich:

Mit dem neuen Barkassen-Liniendienst können die Gäste der igs 2013 das besondere maritime Flair des Hamburger Hafens mit dem Besuch der Gartenschau kombinieren.

Viele Monate waren die Verantwortlichen in Verhandlungen, um die Hansestadt und die igs 2013 um diese Attraktion zu erweitern. igs-Geschäftsführer Heiner Baumgarten und Gregor Mogi, Geschäftsführer der Maritime Circle Line, informierten heute über den neuen Barkassendienst. Im Vordergrund der langwierigen Gespräche habe die Frage gestanden, wie sich ein solches Angebot mit verbindlichem Fahrplan so organisieren lasse, dass es für Besucher gleichermaßen interessant und preislich ansprechend ist. Das Erlebnis, Europas größte Flussinsel bequem per Barkasse zu erreichen und dabei in die Hafenatmosphäre wie auch in die völlig andere Welt der Wilhelmsburger Kanäle einzutauchen, dürfte die Erwartungen der Besucher erfüllen, ist sich Heiner Baumgarten sicher. „Ich freue mich, dass wir mit der Maritime Circle Line einen kompetenten Partner für den regelmäßigen Barkassendienst zum Reiherstiegknie gefunden haben und das dieser auch bereit ist, gegebenenfalls weitere Fahrten anzubieten. Das muss sich jetzt entwickeln, aber ich bin davon überzeugt, dass der Barkassenliniendienst gut angenommen wird. Damit bietet die igs 2013 ihren Gästen neben den 80 Gärten und der Gartenschaubahn ein weiteres Highlight an“, so Baumgarten.

Gregor Mogi, Geschäftsführer der Maritime Circle Line ergänzte: „Es war mir ein Herzenswunsch, diese attraktive Anfahrt zur Gartenschau zu realisieren. Es ist erst mal ein kleines Angebot. Wenn die Nachfrage da ist, kann ich mir vorstellen, das Angebot zu erweitern“. Das Angebot der Maritime Circle Line richte sich, so Mogi, zum einen an Hamburger, Individualtouristen und Gruppenreisende, die die fahrplanmäßigen Barkassen nutzen. Zum anderen können Gruppen und Reiseunternehmen die Barkassen für bis zu 80 Fahrgäste individuell chartern. Bewirtung an Bord und die Umsetzung besonderer Wünsche sei dabei möglich.

Auch der Tourismusverband Hamburg e.V. (TVH) hat sich seit Monaten massiv dafür eingesetzt, dass ein Barkassen-Liniendienst zur Gartenschau nach Wilhelmsburg zustande kommt. Deswegen unterstützt der TVH die Maritime Circle Line ideell und finanziell als Sponsor.

Von der St. Pauli Landungsbrücke 10 zum Westeingang der igs 2013

Vorbei an Werften, Kränen, Fabrikanlagen und Industriedenkmälern – ab Eröffnung der igs 2013 schippert die Maritime Circle Line ihre Gäste täglich um 9.30 Uhr und um 17.00 Uhr von der Landungsbrücke 10 zur Anlegestation am Reiherstiegknie. Um 17.45 Uhr bringt die Barkasse die Gäste zurück zu den Landungsbrücken. Die Fahrt dauert etwa 35 Minuten. Von der Anlegestation gehen die Gartenschaubesucher rund 20 Minuten entlang der neuen Promenade zum Westeingang der igs 2013.

Die Ticketpreise

Eine einfache Fahrt kostet 12 Euro, Hin- und Rückfahrt 15 Euro, Kinder zahlen 10 Euro. Wer am späten Nachmittag fährt, zahlt nur 9 Euro.

Wer die igs-Eintrittskarte gleich mit dem Barkassen-Ticket kauft, spart sich das erneute Anstehen an den igs-Kassen.

Besonderer Tipp: Das Abend-Angebot

Die Schiffsfahrt um 17.00 Uhr ab Landungsbrücke 10 lässt sich gut mit der igs-Feierabendkarte kombinieren und für Abendveranstaltungen der Gartenschau nutzen. Der Gesamtpreis von 18 Euro beinhaltet die einfache Schiffsfahrt, den Eintritt zur igs (gültig ab 18 Uhr bis Betriebsschluss) sowie ein Freigetränk an Bord. Die Rückfahrt erfolgt individuell, beispielsweise mit der S-Bahn ab Wilhelmsburg.

Weitere Informationen gibt es bei der Maritime Circle Line: www.maritime-circle-line.de, per Telefon 040 /311 822 73 oder per E-Mail [email protected]

(Redaktion)


 


 

Maritime Circle Line
igs 2013
Barkasse
Landungsbrücken
Barkassen-Fahrdienst

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Maritime Circle Line" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: