Sie sind hier: Startseite Hamburg Finanzen Immobilien

Immobilien - Seite 3

Das Finanzierungsverhalten von Kapitalanlegern hat sich deutlich verändert.

Immobilien und Finanzierung

Kapitalanleger: Lieber Sicherheit in der Tasche als Steuervorteile in Aussicht

Viele Kapitalanleger legen ihr Geld in Immobilien an, weil Betongold als sichere und lukrative Investition gilt. Das Finanzierungsverhalten der Kapitalanleger hat sich jedoch in den vergangenen Jahren verändert. Während Anlagesicherheit immer wichtiger wird, verliert die Steuer- und Renditeoptimierung zunehmend an Bedeutung.  mehr…
In Hamburg ist Wohnen am Wasser sehr begehrt. Insbesondere Wohnimmobilien in den Stadtteilen rund um die Außenalster, am Alsterlauf und entlang der Elbe erfreuen sich großer Beliebtheit und weisen eine hohe Wertstabilität auf.

Wohnimmobilienmarkt 2013/2014

Stabile bis steigende Preise in der Hansestadt Hamburg

Die Mieten und Kaufpreise für Wohnimmobilien in der Hansestadt sind im ersten Halbjahr 2013 gegenüber dem Vorjahr gestiegen. In Toplagen wie Harvestehude kosteten Eigentumswohnungen bis zu 15.000 Euro pro Quadratmeter. Bei den Mieten reicht die Preisspanne von 6,50 Euro pro Quadratmeter in einfachen Lagen bis 24 Euro pro Quadratmeter in sehr guten Lagen. Das ist das Ergebnis des erstmalig von Engel & Völkers veröffentlichten „Wohnimmobilien Marktbericht Deutschland 2013/2014“.  mehr…

Energiesparen

Umfrage: Mieter und Käufer achten verstärkt auf umweltrelevante Themen

Energiesparende Heizungsanlagen, Wärmedämmung nach modernen Maßstäben und eine gute Energiebilanz sind Kriterien, die 2014 für Käufer und Mieter von Immobilien wieder an Bedeutung gewinnen. So lautet das Ergebnis der dritten Immobilienumfrage des Energieanbieters LichtBlick.  mehr…

Immobilienfinanzierung

Kombikredite mit Bausparverträgen: Bausparkassen verbergen die realen Kosten

Für den Erwerb eines Eigenheims sind Kombikredite mit Bausparverträgen eine viel beworbene Finanzierungsvariante. Diese Kombikredite können zwar günstig sein, bleiben aber wegen der Kosten fast immer...  mehr…

Denkmalpflege

Praxishilfe: Denkmalschutzamt gibt Tipps zum Umgang mit Denkmälern

Wie erhält man historische Fenster? Kann man beim Denkmal das Dachgeschoss ausbauen? Die neue Broschüre „Praxishilfe Denkmalpflege“, herausgegeben vom Hamburger Denkmalschutzamt, gibt Bauherren und...  mehr…

Gewerbeimmobilien

Rekord-Investmentjahr 2013

Deutschland konnte sich 2013 weiter als wichtiger Investitionsstandort behaupten. Bundesweit wurden etwa 30,8 Milliarden Euro in Gewerbeimmobilien angelegt – knapp 21 Prozent mehr als im bereits sehr...  mehr…

Wohnverhältnisse

Jeder vierte Haushalt befindet sich in einem Einfamilienhaus

Am Jahresanfang 2013 wohnten 28 Prozent der etwa 40 Millionen Privathaushalte in Deutschland in einem eigenen Einfamilienhaus. Zusammen mit allen anderen Wohneigentümern – zum Beispiel von...  mehr…
Die Kaufpreise wachsen schneller als die Mieten. Die Mietpreisbremse könnte die Knappheit von Wohnraum noch verschärfen

Immobilien

Mieten und Wohnungspreise in deutschen Großstädten steigen 2014 weiter

Die Mietpreise in deutschen Großstädten sind seit 2010 um durchschnittlich etwa vier Prozent gegenüber dem jeweiligen Vorjahresquartal gestiegen. Die Kaufpreise für Eigentumswohnungen erhöhten sich...  mehr…

Baufinanzierung

Niedrigzins und Top-Beratung? – Studie zur Baufinanzierung bei Filialbanken 2013

Den Traum von der eigenen Immobilie wollen immer mehr Bundesbürger verwirklichen. Grund sind die historisch niedrigen Zinsen. Für eine solide Baufinanzierung ist allerdings Know-how gefragt, und...  mehr…

Wohnungsunternehmen

Statement zum Hamburger Mietenspiegel

Die Mitglieder des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. wollen ihre moderate Mietenpolitik in den kommenden Jahren fortsetzen. Das erklärte der VNW-Verbandsdirektor Dr. Joachim Wege zum...  mehr…

Hamburger Mietenspiegel 2013

Wohnen in der Hansestadt – Mietpreise sind auf nahezu gleichem Niveau geblieben

Die aktuelle Mietenentwicklung in der Hansestadt liegt über der allgemeinen Preisentwicklung. Das ist das zentrale Ergebnis des Hamburger Mietenspiegels 2013, den Senatorin für Stadtentwicklung und...  mehr…

Neubau und Sanierung

Mit richtiger Lüftung Bauschäden vermeiden

Am 25. November 2013 stellen Experten in einer Informationsveranstaltung des EnergieBauZentrums Hamburg lüftungstechnische Möglichkeiten vor.  mehr…

Studie

Bausparkassen 2013 – gute Beratung, aber Mängel bei Kundenorientierung

Der Bausparvertrag zählt zu den Klassikern der Immobilienfinanzierung. Attraktiv erscheint vor allem die Planungssicherheit, denn der spätere Darlehenszins steht schon bei Abschluss fest. Damit...  mehr…

Wohnraumerweiterung

Viele Keller lassen sich zu Wohnräumen ausbauen

In deutschen Kellern schlummert Wohnpotenzial mit zahlreichen Möglichkeiten: Sind die Räume mit Heizung, Strom- und Wasseranschlüssen ausgestattet und haben die nötige Raumhöhe, finden Hausbesitzer...  mehr…

Anlageimmobilien

Preisobergrenze für Zinshäuser scheint erreicht – Verkäufe vor allem außerhalb klassischer Lagen

Engel & Völkers Commercial hat den „Wohn- und Geschäftshäuser Marktreport 2013/2014“ veröffentlicht. Demnach sind wenige Zinshäuser in klassischen Stadtteilen am Markt. Spitzenreiter bei gehandelten...  mehr…

Grundsteuer

Die Grundsteuer steigt bundesweit an

Der Deutsche Industrie und Handelskammertag hat eine bundesweite Umfrage zum Hebesatz 2013 veröffentlicht. Darin zeigt sich teilweise eine Verdoppelung der Grundsteuer.  mehr…
Kinder sind bei deutschen Vermietern nicht so gerne gesehen...

Mietreport

Hauptsache keine Kinder

Rentner und kinderlose Paare sind der Deutschen liebste Mieter, das zeigt eine repräsentative Studie des Online-Immobilienportals immowelt.de. Insgesamt wurden für die Studie „Wohnen und Leben“...  mehr…

Energetische Gebäudeoptimierung

Einsparungsmöglichkeiten bei Gebäudedämmung, neuen Fenstern und moderner Heizung

Das EnergieBauZentrum Hamburg bietet Immobilieneigentümern, Bauherren und Fachleuten in verschiedenen Stadtteilen Beratungstage, an denen Experten kostenfrei und unabhängig über...  mehr…

Immobilienkauf

Stadt Hamburg führt neue Gebühr bei Immobilienerwerb ein

Die Wirtschaftskrise geht auch an der Hansestadt nicht vorbei. Der Immobilienboom eröffnet jedoch neue Einnahmequellen. Seit Kurzem erhebt die Stadt für die Bearbeitung notarieller Anfragen Gebühren.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: