Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News
Weitere Artikel
Führerschein

In Hamburg gibt es ab 1. Dezember die Führerschein-Prüfung flächendeckend am PC

Die Fragebögen auf Papier haben ausgedient – in ganz Hamburg startet die theoretische Führerscheinprüfung am PC für alle Klassen am Montag, 1.Dezember 2008. Bislang gab es die Möglichkeit der PC-Prüfung nur an drei Prüfungsstandorten und auch nur für die Führerscheinklassen A und B. Hamburg ist damit neben Berlin, Brandenburg und Bremen eines der ersten vier Bundesländer, welches flächendeckend PC-Prüfungen auf deutsch und in elf weiteren Fremdsprachen anbietet (Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbokroatisch, Spanisch und Türkisch).

Die Prüfungen an bedienerfreundlichen PCs werden ab dem 01.12.2008 an sechs Standorten der TÜV Hanse GmbH in Hamburg durchgeführt.

Die PC-Prüfung hat gegenüber dem alten Verfahren einige Vorteile:

  • Die Prüflinge können sich am PC besser auf jede einzelne Aufgabe konzentrieren.
  • Die Darstellung von Verkehrssituationen in Bildern wurde optimiert und vergrößert.
  • Antworten können jederzeit während der Prüfung korrigiert werden.
  • Die Prüfungsauswertung erfolgt elektronisch und damit fehlerfrei.
  • Der Prüfling erfährt direkt im Anschluss, ob er bestanden hat oder nicht und in welchen Bereichen gegebenenfalls seine Defizite liegen.
  • Die Variation der Antwortenreihenfolge in den Prüfungen wirkt dem Auswendiglernen der Prüfbögen entgegen, der Prüfling muss sich stärker inhaltlich mit dem Prüfungsstoff auseinandersetzen.
  • Zusätzlich bietet die neue Hardware einen verbesserten Schutz gegen Prüfungsbetrug

Quelle: Behörde für Internes Hamburg

(Redaktion)


 


 

Führerschein
Hamburg
Fragebogen
PC
Computer
Auto
Verkehr
Pkw
Zulassung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Führerschein" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: