Weitere Artikel
India Week Hamburg

„Namaste“: Indien zwischen Tradition und Moderne

Vom 6. bis 12. November 2017 stellt sich Indien zum siebten Mal in seiner Vielfalt der Hansestadt Hamburg vor. Rund 80 Veranstaltungen im gesamten Stadtgebiet bieten Gelegenheit, unterschiedliche Facetten des Subkontinents kennenzulernen.

„Die Anfänge der besonderen Beziehung zwischen der Hansestadt und dem indischen Subkontinent liegen weit zurück“, sagt Olaf Scholz, Hamburgs Erster Bürgermeister, in seinem Grußwort zur 7. India Week Hamburg. „So vielfältig wie das Land selbst ist, sind heute unsere Verbindungen dorthin. Überdies sind die Handelsbeziehungen zu Indien vom Wachstum geprägt und der Global Player ist ein wichtiger Außenhandelspartner.“

Hamburg und Indien haben Gemeinsamkeiten

Madan Lal Raigar, Indischer Generalkonsul in Hamburg, sagt: „Indien und Hamburg teilen ihre Prioritätensetzung in den Bereichen erneuerbare Energien, bei der Förderung und Entwicklung von Qualifikationen, Bildung, Digitalisierung und digitale Wirtschaft, nachhaltige Entwicklung, Emanzipation von Frauen und Jugendlichen und in vielen weiteren Bereichen. Wir laden Sie herzlich ein, diese enge Zusammenarbeit mit uns zu feiern und Teil der India Week Hamburg 2017 zu werden.“

In Deutschland steht Indien für ein reiches kulturelles Erbe, tief greifende Spiritualität und gleichzeitig für modernste Architektur und zukunftsweisende Informationstechnologie. Thematisch widmet sich die diesjährige Veranstaltung denn auch besonders den gesellschaftlichen Aufgaben, die sich aus dem Wandel zwischen Tradition und Moderne ergeben.

Etwa 3.300 indische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger leben heute in Hamburg. Anlässlich der India Week Hamburg bieten sich bei etwa 80 Veranstaltungen im Stadtgebiet viele Möglichkeiten, miteinander ins Gespräch zu kommen. Das Programm umfasst laut Mitteilung eine Mischung aus kulturellen, wirtschaftlichen und sozio-politischen Themen.

Von Steuern bis Start-ups

Eine Vielfalt an Ausstellungen, Theaterstücken, Filmen, musikalischen und tänzerischen Darbietungen und kulinarischen Workshops bildet den kulturellen Teil der diesjährigen India Week Hamburg. Zugleich gibt es ein anregendes Programm an Vorträgen, Diskussionen und Seminaren im wirtschaftlichen und politischen Themenbereich der Veranstaltungsreihe. So werden beispielsweise Themen wie die indische Waren- und Dienstleistungssteuer (GTS) sowie Digitalisierung und Start-ups behandelt. Während „Empowerment“ und die Neufindung zwischen Traditionen und Moderne Schlagwörter der India Week Hamburg 2017 sind, sollen auch politische Diskussionen über die Ergebnisse des G20-Gipfeltreffens oder die indo-deutschen zwischenstaatlichen Beziehungen Interesse wecken. Nicht zuletzt werden die Besucherinnen und Besucher eingeladen, sich körperlich in Tanz- und Yoga-Workshops sowie bei Cricket- und Fußballturnieren auszuprobieren.

Veranstaltungen schon im Vorfeld

Mehrere Veranstaltungen zum Themenkreis Indien finden bereits im Vorfeld der India Week Hamburg statt. So zeigt zum Beispiel das Theater „Das Zimmer“ in der Washingtonallee 42 vom 2. bis 7. November 2017 die große indische Liebesgeschichte „Devdas“ des bengalischen Autors Sharat Chandra Chattopadhyay als Kammerspiel auf der Bühne.

My India Flair – norddeutsche Bands treffen Indien

Am 3. November 2017 verleihen die norddeutschen Bands IJAROXX, Axel Feige, Riot of Color und Another Fairytale ihrer Musik klanglich, optisch oder durch eigens für die India Week Hamburg angefertigte Kompositionen einen eigenen indischen Touch. Ort: Haus 73 am Schulterblatt 73. Eine Hennamalerin und indische Köstlichkeiten warten ebenfalls auf die Zuhörer.

Offiziell wird die India Week Hamburg 2017 am 6. November im Hamburger Rathaus durch den Ersten Bürgermeister Olaf Scholz und die Botschafterin von Indien Mukta Dutta Tomar eröffnet.

Weitere Informationen gibt es unter www.indiaweek.hamburg.de

(Redaktion)


 


 

Indien
India Week Hamburg
kultureller Austausch Handelsbeziehungen
Außenhandelspartner Indien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hamburg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: