Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Gesundheit & Sport
Weitere Artikel
Gesundheit

Indische Heilkunst – von Ayurveda bis Yoga

Am Sonntag, den 9. November von 11 bis 19 Uhr präsentiert das Museum für Völkerkunde Hamburg ganzheitliche Heil- und Bewebungskünste aus Indien.

Die Wellnessindustrie boomt. Häufig werden im Westen jedoch nur Versatzstücke ganzheitlicher Heil- und Bewegungskünste aus Indien verbreitet. Der Thementag „Indische Heilkunst – von Ayurveda bis Yoga“ beleuchtet die Ursprünge der alten indischen Heilkunst, die Religion, Philosophie, Bewegungspraxis, Kräuterheilkunde, ausgewogene Ernährung und vieles andere mehr umfasst. Die eingeladenen Referenten beschäftigen sich alle seit vielen Jahren sowohl in theoretischer als auch praktischer Hinsicht mit diesen Themen.

Programm

11.15 – 12 Uhr Einführung in die Heilkunst des Ayurveda
Vortrag von Dr. phil. Atul Agarwala, Mitarbeiter der Universität Kiel und Homöopath

12 – 12.45 h Kalari-Ayurweda
Vortrag von Steffen Geisler (Kalari Zentrum, Ettenbüttel)

13 – 14 h Kurz-Workshops: Hatha-Yoga, Kundalini-Yoga

14 h Einführung in die indische Homöopathie
Vortrag von Dr. phil. Atul Agarwala

14.45 h Indische Kräuterheilkunde und Ernährung
Vortrag von Marleen Breilmann (Kalari Zentrum, Ettenbüttel)

15. 30 h Einführung in den traditionellen Yoga
Vortrag von Alexander Peters, Gründer und Leiter des Gesundheitszentrums für Yoga & Ayurveda Sonne & Mond, Berlin

17.15 h Einführung in Kundalini-Yoga
Vortrag von Satya Singh, Gründer und Leiter des Kundalini-Yoga-Zentrums Hoheluft, Hamburg

Abschluss: Gemeinsamens Mantra-Singen

Quelle: Museum für Völkerkunde Hamburg

(Redaktion)


 


 

Indien
Heilkunst
Bewegung
Ayurveda
Yoga
Gesundheit
Therapie
Entspannung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Indien" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von FrauShubhada Gokhale
12.04.09 20:52 Uhr
Infos Über solche Veranstaltungen.

Es war herrlich dieser Artikel zu finden.ICh komme selbst aus Indien ich hatte gern mit gemacht wenn ihr habt noch mehr davon.meine mail adresse ist :[email protected]
Ich habe einige Gurus die mich jedes jahr besuchen aus indien und möchte gern ein mal ihre Vortrag mit dabei in euer Tagesablauf dazu hinfügen.bitte melden sie sich.ich wohne zurzeit in itzehoe .

 

Entdecken Sie business-on.de: