Sie sind hier: Startseite Hamburg Bizz-News Wissen
Weitere Artikel
Informationstechnik

Pro-Kopf-Ausgaben bei knapp 1.500 Euro

Hierzulande geben die Bürger deutlich mehr Geld für Informationstechnik und Telekommunikation aus als in vielen anderen großen Industrienationen. Das berichtet der Hightech-Verband Bitkom auf Grundlage von aktuellen Berechnungen des European Information Technology Observatory (EITO).

Im vergangenen Jahr lagen die Pro-Kopf-Ausgaben für Informationstechnik und Telekommunikation hierzulande statistisch betrachtet bei 1.477 Euro. Damit bewegte sich Deutschland deutlich über dem EU-Durchschnitt (1.197 Euro) und weit vor Ländern wie Italien (930 Euro), Spanien (928 Euro), Russland (403 Euro), China (213 Euro) und Indien (49 Euro). Ähnlich hohe Aufwendungen wie die Bundesrepublik verzeichnete Frankreich (1.470 Euro). Weit mehr als Deutschland gaben hingegen Japan (1.807 Euro), Großbritannien (1.994 Euro) und die USA (2.430 Euro) aus.

„ITK-Investitionen sind der wichtigste Indikator für die Entwicklung der digitalen Wirtschaft und Gesellschaft“, sagte Bitkom-Präsident Prof. Dieter Kempf. „Der Rückstand gegenüber Großbritannien und den USA ist viel zu groß.“

Während die ITK-Ausgaben 2013 in Deutschland verglichen mit 2012 stagnierten, konnten vor allem die bislang noch schwächeren Länder ihre Ausgaben deutlich erhöhen. Am schnellsten gewachsen sei Indien (plus 11 Prozent), gefolgt von Brasilien (10 Prozent) sowie China (9 Prozent) und Russland (5 Prozent). Aber auch die Spitzenreiter legten zu: Großbritannien um 2 Prozent, die USA um 5 Prozent. „Deutschland muss und kann mehr in die Digitalisierung investieren“, so Kempf. Rückläufig waren die Ausgaben in Spanien (minus 3 Prozent) und Japan (minus 6 Prozent).

Hinweis zur Methodik: Den Angaben liegen Daten des European Information Technology Observatory (EITO) zugrunde. EITO liefert aktuelle Daten zu den weltweiten Märkten der Informationstechnologie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. EITO ist ein Projekt der Bitkom Research GmbH in Zusammenarbeit mit den Marktforschungsinstituten IDC und GfK.

(Redaktion)


 


 

Ausgaben ITK 2013
Informationstechnik
Telekommunikation
Ländervergleich ITK
Hightechverband Bitkom

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ausgaben ITK 2013" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: