Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kultur & Freizeit
Weitere Artikel
Internationaler Jazz

Elbjazz Festival in Hamburg: Vorverkauf für 2017 startet

Jazzmusik-Fans aufgepasst: Am 5. Juli 2016 um 14 Uhr startet der Vorverkauf für das Elbjazz Festival 2017. Die siebte Ausgabe des internationalen Jazzfestivals findet am 2. und 3. Juni 2017 – am Pfingstwochenende – erneut im Hamburger Hafen statt.

Limitiertes Frühbucher-Kontingent

Festivalinteressierte können jeweils Tagestickets für den Festivalfreitag (2. Juni) bzw. -samstag (3. Juni) erwerben oder auch Zweitagestickets. Für die Zweitagestickets gibt es ein limitiertes Kontingent zum Frühbucherpreis: Das Early-Bird-Zweitagesticket kostet 75 Euro. Reguläre Zweitagestickets außerhalb des Early-Bird-Tarifs schlägt 89 Euro zu Buche. Das Tagesticket Freitag  kostet 55 Euro, das Tagesticket Samstag 69 Euro. Alle Ticketpreise verstehen sich inklusive Gebühren.

Die Festivalveranstalter versprechen spannende Auftritte hochkarätiger Künstler und die ganze Bandbreite des Jazz, erste Programmhighlights wollen sie zu einem späteren Zeitpunkt ankündigen. Die diversen In- und Outdoorbühnen gruppieren sich um zwei Festivalzentren: Um die neu eröffnete Elbphilharmonie und das angrenzende Areal in der HafenCity sowie um das atemberaubende Werftgelände von Blohm+Voss.

Konzerte am 2./3. Juni 2017 auch in der Elbphilharmonie

Die spektakulärste Neuerung im nächsten Jahr soll die Bespielung der Elbphilharmonie sein. An beiden Festivaltagen gibt es dort je drei Konzerte.

Damit möglichst viele Ticketinhaber ein Konzert in der Elbphilharmonie besuchen können, kommt ein Reservierungssystem zum Tragen, über das die ersten 8.000 Ticketkäufer die Option haben, sich während des Elbjazz Festivals einmalig den Besuch einer Aufführung in der Elbphilharmonie zu ermöglichen.

Das Reservierungssystem wird laut Veranstalter am 9. November 2016 freigeschaltet. Zu diesem Zeitpunkt wird auch das detaillierte Konzertprogramm in der Elbphilharmonie bekanntgegeben. Inhaber eines Tagestickets für Freitag können zwischen drei verschiedenen Konzerten am Freitag wählen, Inhaber eines Tagestickets für Samstag analog dazu am Samstag. Inhaber eines Zweitagestickets haben einen Zugang und somit die Wahl zwischen einem Elbphilharmonie-Konzertbesuch am Freitag oder Samstag. Nach erfolgreicher Anmeldung ist der Einlass für den Ticketinhaber gesichert.

Alle anderen Spielstätten des Elbjazz Festivals können Ticketinhaber wie immer ohne vorherige Anmeldung besuchen. Zwischen der Elbphilharmonie und Blohm+Voss gibt es einen Shuttleservice per Barkassen. Darüber hinaus fährt ein Busshuttle zwischen Elbphilharmonie und den Landungsbrücken – von dort erreicht man das Werftgelände innerhalb weniger Gehminuten via Alter Elbtunnel bequem zu Fuß.

Tickets können online unter www.elbjazz.de, über die Hotline 01806 62 62 80 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen gekauft werden.

(Redaktion)


 


 

Elbphilharmonie
Elbjazz Festival
Konzert
Early-Bird-Zweitagesticket
Vorverkauf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Elbphilharmonie" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: