Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News
Weitere Artikel
Unterschriftenaktion

Karstadt: Rettung des Harburger Standortes

Bezirksamtsleiter Meinberg unterschreibt für den Erhalt von Karstadt in Harburg. Auch das Harburger Karstadthaus ist betroffen von den derzeitigen Diskussionen um mögliche Filialschließungen von Deutschlands größter Warenhauskette.

Um sich aktiv für die Rettung des Harburger Standortes und die 280 betroffenen Arbeitsplätzen einzusetzen, findet morgen,  am Freitag 29. Mai 2009 um 13.00 Uhr im Erdgeschoss des Warenhauses am Schlossmühlendamm 2 eine öffentliche Unterschriftenaktion statt. 

 Auch Bezirksamtsleiter Torsten Meinberg wird sich in die ausliegenden Listen mit seiner Unterschrift eintragen:  „Karstadt gehört seit über 80 Jahren zu Harburgs Innenstadt. Ich selbst verbinde mit Einkäufen bei Karstadt viele Kindheitserinnerungen. Ein Verschwinden ist unvorstellbar. Der Erhalt des Traditionswarenhauses und der Arbeitsplätze hier in Harburg ist für die Stärkung unseres Einkaufsstandortes von zentraler Bedeutung.“  

Bezirksamt Harburg

(Redaktion)


 


 

Karstadt
Hamburg
Harburg
Erhalt
Arbeitsplätze
Bezirksamt. Meinberg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Karstadt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: