Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kultur & Freizeit
Weitere Artikel
Kieler Woche 2012

350.000 Menschen feiern Geburtstag der weltgrößten Segelregatta

„Sehr fröhlich, sehr freundlich und sehr klug“ – dieser Dreiklang beherrscht für Schleswig-Holsteins neuen Ministerpräsidenten Torsten Albig nach dem ersten Wochenende die Kieler Woche 2012. Rund 350.000 Menschen feierten in der Landeshauptstadt den 130. Geburtstag der weltgrößten Segelregatta und des größten Sommerfestes im Norden Europas.

Nach der gelungenen Eröffnung am Sonnabend mit Deutschlands Segellegende Jochen Schümann, der sich auf dem Rathausplatz als sympathisch-lässiger Glasengast erwies, sorgte die Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises am Sonntag für einen Glanzpunkt. Bundespräsident Joachim Gauck ließ die Festgesellschaft in der Industrie- und Handelskammer an seinen Gedanken zu Freiheit, Kapitalismus, Marktwirtschaft und Globalisierung teilhaben. Der frühere finnische Staatspräsident Martti Ahtisaari, der israelisch-amerikanische Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften Daniel Kahneman und der US-Unternehmer Nathan Eagle nahmen die Auszeichnung entgegen. Für Kiels Stadtpräsidentin Cathy Kietzer sind „die Kieler Woche und der Weltwirtschaftliche Preis weit über die Grenzen Deutschlands und Europas hinaus als Plattform für den Dialog zwischen Wirtschaftswissenschaft, Politik, Unternehmen und Gesellschaft bekannt“.

Segel-Pressechef Hermann Hell schwärmte nach dem Wochenende von „super Segelbedingungen“ vor Schilksee. Zwar verzeichneten die olympischen Klassen wegen der bevorstehenden Olympischen Sommerspiele kleinere Meldezahlen. „Die Leistungen auf dem Wasser stimmen aber. Dafür sorgt auch unsere deutsche Nationalmannschaft“, so Hermann Hell weiter. Fünf bis sechs Wettfahrten seien bereits in allen Klassen absolviert, „wir liegen voll im Plan.“

Beim Sommerfest bewiesen die Menschen aus aller Welt, dass auch Regen niemanden vom Feiern abhalten muss. Feierlustige trotzten den Abkühlungen von oben und erlebten am Sonntagabend an zahlreichen Stellen beim Public Viewing das Europameisterschaftsspiel zwischen Deutschland und Dänemark. „Das war ein prima Auftakt“, freut sich Bürgermeister Peter Todeskino. Nach verhaltenem Auftakt beim Soundcheck stimmten dann spätestens am Sonntag den ganzen Tag über die Besucherzahlen. Musik, Sport, Kleinkunst, Feste, Theater und Unterhaltung locken noch bis Sonntag, 24. Juni, zur Kieler Woche 2012.

(Landeshauptstadt Kiel)


 


 

Kieler
Kiel
Kieler Woche
Menschen
Segel
Regatta
Segelregatta
Klassen
Festgesellschaft
Deutschland

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kieler" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: