Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News
Weitere Artikel
34. Deutschen Evangelischen Kirchentag

Kirchentag 2013 findet in Hamburg statt

Die Freie und Hansestadt Hamburg ist Gastgeber des 34. Deutschen Evangelischen Kirchentags vom 1. bis 5. Mai 2013.

Senatorin Prof. Dr. Karin v. Welck, die auch Präsidentin des Deutschen Evangelischen Kirchentags 2009 vom 20. bis 24. Mai in Bremen ist: „Der Kirchentag ist ein Ereignis von herausragender Bedeutung mit einer enormen überregionalen Ausstrahlung, von der unsere Stadt nur profitieren kann. Das haben schon die Hamburger Kirchentage 1953, 1981 und 1995 gezeigt. Daher freue ich mich sehr über den einstimmigen Beschluss, den Kirchentag im Jahr 2013 in Hamburg zu unterstützen. Gerade in schwierigen Zeiten gewinnt dieses Fest des Glaubens für die Menschen an Bedeutung - als Forum, das die aktuellen Entwicklungen und Probleme unserer Gesellschaft thematisiert und versucht, Lösungswege aufzuzeigen.“

Die Hamburgische Bürgerschaft hat am Mittwoch, den 13. Mai, einstimmig dem Senatsantrag zugestimmt, die Durchführung des Kirchentags 2013 in Hamburg mit insgesamt 7,5 Millionen Euro zu bezuschussen. Die Nordelbische Evangelisch-Lutherische Kirche hatte sich um die Ausrichtung des 34. Deutschen Evangelischen Kirchentages (DEKT) im Jahr 2013 in Hamburg beworben und den Senat um Unterstützung des Vorhabens gebeten. 

Bereits 1953 und 1981 hat der DEKT in Hamburg stattgefunden, 1995 besuchten mehr als 125.000 Dauerteilnehmer den Kirchentag in Hamburg. Am 20. Mai beginnt der 32. DEKT in Bremen, der unter der Losung „Mensch, wo bist Du“ steht.

Behörde für Kultur, Sport und Medien

(Redaktion)


 


 

Kirche
Kirchentag
Hamburg
Gastgeber
Hansestadt
Evangelischer Kirchentag
Mai

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kirche" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: