Weitere Artikel
Kolumne: Verkauf rockt!

Attraktion …

Wer diese Woche an den Hamburger Landungsbrücken abends spazieren geht, wird sein blaues Wunder erleben! Nein, nicht was ihr jetzt denkt. Ein Teil des Hamburger Hafens erstrahlt in blauer Beleuchtung. Und wieder hat Hamburg sich mit einer Attraktion anziehend gemacht!

Für seine Kunden zur Attraktion machen

Der Künstler Michael Batz illuminiert den Hamburger Hafen und zirka 600.000 Besucher werden erwartet. Hamburg ist wirklich Meister des Faches Attraktion. Das ganze Jahr über folgt eine Attraktion auf die nächste. Hier ein paar Beispiele: Dreimal im Jahr gibt es den Hamburger Dom, dann gibt es den Hamburg Marathon, die Triathlon-Weltmeisterschaft, Hamburg Cyclassics, den Hafengeburtstag, jeden Sonntag den Hamburger Fischmarkt, die Reeperbahn und so weiter und so weiter. Das macht Hamburg, um sich für seine Kunden zur Attraktion zu machen. Und das mit großem Erfolg. Die Übernachtungszahlen in den Hamburger Hotels wachsen seit Jahren zweistellig.

Alle im blauen Dunst mit Beleuchtung

Was heißt Attraktion? Warum werde ich mit meinem Geschäft attraktiv und verkaufe mehr? Super Frage! Der Duden sagt: „etwas, was durch seine Außerordentlichkeit, sein Hervorstechen große Anziehungskraft ausübt, staunendes und gespanntes Interesse erregt“. Da ist es wieder, das anders sein als alle anderen! Hamburg macht hier offenbar sehr viel richtig. Es kommen 800.000 Zuschauer, um den Marathon zu sehen. Es kommen Heerschaaren von Menschen, um dieser Tage den Blue Port, den blauen Hamburger Hafen zu sehen und zu fotografieren. Nebenbei werden dann besondere Angebote gemacht. Eine spezielle Hafenrundfahrt zu den Cruise Days, mit sechs Kreuzfahrtschiffen, alle in blauem Dunst und blauer Beleuchtung. Noch ein Feuerwerk dazu, schon läuft der Hamburger Hafen wieder zur Höchstform auf.

Preis ist keine Attraktion

Wann startet ihr euer Feuerwerk für eure Kunden? Wann macht ihr die nächste Attraktion für eure Kunden? Mit Attraktion meine ich nicht den Messe-Rabatt, den Erstmals-Testen-Rabatt. Nein, Preis ist keine Attraktion! Ich meine die Attraktion für euren Kunden! Die Attraktion, die euch anziehend macht, so dass der Kunde unbedingt haben will, was ihr anbietet. Ein Erlebnis mit seinen Kunden, das unvergesslich ist. Ich erinnere gern noch mal an die Schauspielerin Meg Ryan, die in Harry und Sally in einem Restaurant einen Orgasmus spielt! Als sie damit fertig ist, wollen alle umsitzenden Frauen genau das bestellen, was Meg Ryan gegessen hatte! Sie war zur Attraktion geworden!

Mach dich zum Narren, sonst überlebst du nicht!

Wie sagte Richard Branson, Chef von Virgin Group, auf die Frage, was der beste Rat war, den er jemals erhalten habe: „Mach dich zum Narren, sonst überlebst du nicht!“ Diesen Rat bekam Branson von Freddie Laker, Gründer der Laker Airways und damit erste Fluggesellschaft, die den etablierten, wie British Airways, in ihrem Stammgeschäft Konkurrenz machte. Branson lebt diesen Rat in einer unglaublich authentischen Art. Er ist immer vorn dabei, wenn darum geht, neue Attraktionen für sein Business zu finden und zu erleben. Und geben wir es doch zu: Ein bisschen Branson wären wir doch alle gern. Was ist schon dabei, sich zum Narren zu machen, wenn andere über einen lachen, über einen reden, über einen schreiben und als Krönung des Ganzen einen noch kopieren. Ich finde das großartig. Das ist der Weg zur Attraktion zu werden.

Verkaufspotenzial noch gar nicht entdeckt

Wenn ich mir anschaue, wie viel Potenzial zum Beispiel Autohäuser haben. Die haben ihr Verkaufspotenzial noch gar nicht entdeckt. Wer von den heutigen Autoverkäufern hat es geschafft durchschnittlich sechs Autos pro Tag zu verkaufen? Keiner und warum nicht? Weil keiner der Autoverkäufer sich wirklich mit dem Verkauf und mit seinen Kunden auseinandersetzt. Joe Girad, Starverkäufer in der Autobranche hat es vorgemacht! Zitat Wikipedia: „Joe Girard (geboren am 1. November 1928 in Detroit) ist ein US-amerikanischer Verkäufer und Autor. Er ist laut dem Guinness-Buch der Rekorde der beste Autoverkäufer der Welt. In zwölf aufeinanderfolgenden Jahren verkaufte Girard mehr Neuwagen als jeder andere Autoverkäufer, im Durchschnitt sechs jeden Tag. Kein anderer Autoverkäufer war jemals länger als ein Jahr der erfolgreichste Autoverkäufer.“ Diesen Rekord von Joe Girad zu brechen wäre doch ein Ansporn und gleichzeitig eine Attraktion in der Branche.

Anders als alle anderen

Macht euch alle ein bisschen blau, schmückt euren Laden mit Außergewöhnlichem. Macht endlich mal was anders als alle anderen, dann klappt es auch mit dem Verkauf! Davon bin ich überzeugt. Heute Abend gehe ich wieder zum Hamburger Hafen und lasse mich inspirieren von dem blauen Licht und der einmaligen Atmosphäre. Es wird großartig und es gibt wieder viele Möglichkeiten zu verkaufen oder zu sehen, wie andere Menschen verkaufen. Also macht mal ein wenig blau und schon werdet ihr zur Attraktion! Viel Spaß auf dem Weg zur Attraktion und dann happy selling! Bis nächsten Freitag! Heute ist nicht aller Tage – ich komm wieder, keine Frage!

(Jan H. Winter)


 


 

Attraktion
anders als alle anderen
USP
Alleinstellungsmerkmal
Verkaufs Rock 'n Roller

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Attraktion" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: