Sie sind hier: Startseite Hamburg Marketing & PR Marketing
Weitere Artikel
Kolumne: Verkauf rockt!

Hakuna Matata

Hakuna Matata ist ein Spruch aus der afrikanischen Sprache Swahili, der wörtlich übersetzt „Es gibt keine“ (hakuna) „Probleme/Schwierigkeiten“, so steht es in Wikipedia. Ein guter Spruch zum Beginn des neuen Jahres und Titel meiner heutigen Kolumne. Es gibt keine Probleme, es gibt immer nur Lösungen, die uns weiterhelfen. Lösungen für unsere Kunden, aus der sich eine wunderbare Geschäftsbeziehung entwickeln kann. Wenn beide Seiten das wollen! Verkaufen 4.0 wäre vielleicht ein anderer genauso passender Titel für die heutige Kolumne gewesen.

Fröhlich und entspannt in die Gespräche gehen

Gerade zu Beginn eines neuen Jahres wäre es doch großartig, im Verkauf die Fröhlichkeit von Timon und Pumbaa anzunehmen. Leichtigkeit hilft immer, auch und gerade im Verkauf. Der kürzeste Weg zum Kunden ist immer ein Lächeln. Hakuna Matata – der Spruch ist besonders durch den Walt-Disney-Zeichentrickfilm „Der König der Löwen“ und die anschließende Zeichentrickserie „Abenteuer mit Timon und Pumbaa“ berühmt geworden. Ich möchte Sie alle dazu anleiten. Gehen Sie mit der Leichtigkeit von Timon und Pumbaa und mit einem Hakuna Matata in die nächsten Verkaufsgespräche. Ich verspreche Ihnen, Sie erleben eine große positive Überraschung. Fröhlich und entspannt in die Gespräche zu gehen, ist eine tolle Erfahrung. Gehen Sie dann noch ohne Erwartung in Ihren Termin, werden Sie staunen, was Sie erleben. Bin ich dann noch Verkäufer? Nein, Sie sind Aufgabenlöser, Problembeseitigter oder noch viel besser: Best Buddy des Auftragsgebers. Best Buddy im besten Sinne des Wortes. Best Buddy bedeutet nicht, ich verkaufe dem Kunden alles, was ich will. Best Buddy heißt, ich weiß, wie das Unternehmen der Kunden tickt. Ich als Verkäufer habe verstanden, was das Unternehmen benötigt und welche Innovation es verwirklichen möchte. Daraus entwickelt der aufmerksame Verkäufer eine Lösung gemeinsam mit dem abnehmenden Unternehmen. Um das zu erreichen, benötigt der Verkäufer als allererstes Vertrauen! Und Vertrauen schaffen Sie durch Leichtigkeit.

Die Wichtigkeit des Verkaufs erkennen!

Der Verkauf benötigt dringend einen anderen Stellenwert in Unternehmen und Gesellschaft! Der Verkauf sollte an der Spitze der Unternehmensorganisation stehen. Verkauf ist die wichtigste Aufgabe im Unternehmen! Verkauf findet im direkten Kontakt mit dem Kunden statt. Somit kann der Verkauf das Feedback der Kunden in alle Abteilungen geben. Alle Abteilungen in den Unternehmen sollten Dienstleister in ihrer Organisation werden. Abteilungen haben, wie der Verkauf auch, Kunden: interne Kunden, die anderen Abteilungen. Es gibt immer den internen und den externen Verkauf. Das gilt übrigens auch für Verkäufer. Verkäufer müssen ihre Projekte auch intern verkaufen.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit

Dies ist heute meine 40ste „Verkauf rockt“-Kolumne in Business-on.de. Meine vorerst letzte Kolumne. Es hat mir großen Spaß bereitet, Ihnen wöchentlich das Thema Verkauf ein wenig zu beleuchten und zu zeigen wieviel Spaß im Verkauf liegt. Mein besonderer Dank gilt Tanja Königshagen, Business-on.de-Redaktion Hamburg, die mir die Möglichkeit bot, hier eine Kolumne zuschreiben. Außerdem Dank an das Team von Business-on.de. Herzlichen Dank. Ich sage Hakuna Matata, schon klappt es mit dem Verkauf und happy selling. Bis bald! Heute ist nicht aller Tage – ich komm wieder, keine Frage!

(Jan H. Winter)


 


 

Verkaufsgespräche
Kundenprobleme lösen
interne Dienstleister
Best Buddy
Hakuna Matata
Verkauf rockt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Verkauf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: