Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kolumnen & Glossen

Kolumnen & Glossen

An die Kette gelegt: Die Daten? Die Nutzer? Die Kommunikation?

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Ein Gespenst geht um

Die neue Datenschutzgrundverordnung, die am 25. Mai in Kraft tritt, mischt die Republik auf.  mehr…

Kolumne: Kann passieren ...

Treuchtlingen

Unser Autor Andreas Ballnus schreibt zwar kein Tagebuch, aber hin und wieder gibt es Ereignisse, die ihn zu neuen Texten inspirieren. Und manchmal muss er sich dabei nichts Zusätzliches ausdenken, weil die Geschichten bereits schon „rund“ sind und nur noch aufgeschrieben werden möchten. So ist es ihm zum Beispiel im Jahr 2013 auf seiner Fahrt mit der Deutschen Bahn von Hamburg nach Ingolstadt ergangen.  mehr…
Da drauf liegt immer ein kluger Kopf? Egal, Hauptsache gut erzogen...

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Herrchen an die Leine

Jüngst wurde wieder darüber diskutiert, ob man einen Hund, der einen Menschen torgebissen hat, einschläfern sollte. Die Meinungen gehen da auseinander. Die einen sind fürs Lebenlassen, weil die Tiere zunächst einmal grundsätzlich gut seien und nur durch die Besitzer verdorben wurden. Die anderen sind fürs Töten und fordern eine Verschärfung der Gesetze bei Zucht und Haltung von sogenannten Kampfhunden. Unser Kolumnist Peter Jamin findet: Nehmt die Herrchen an die Leine.  mehr…
Zwiebeln, Zwiebel, Zwiebeln: Unsere Autorin fotografiert ihre´ Mittagsmahl (und postet es nicht auf facebook).

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Wunder gibt es immer wieder

Wem kann man im Zeitalter von Fake News eigentlich noch glauben? Im Mittelalter musste man Eideshelfer beibringen, um einen Sachverhalt zu beglaubigen. Eigentlich kein schlechtes Konzept.  mehr…

Kolumne: Kann passieren ...

Weit fort

Es gibt Träume, die einen das ganze Leben über begleiten. Doch es scheint so, als sollten sie nicht in Erfüllung gehen. Man kann sie dann irgendwann aufgeben, in seiner Fantasie ausleben oder weiter...  mehr…
Damals Schlagzeilen, noch heute - als TV-Dokumentation - ein verstörender Fall

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Die vergessenen Opfer von Verbrechen

Nach Verbrechen und Katastrophen stehen die Opfer nur kurze Zeit im Mittelpunkt des Geschehens - dann werden sie vergessen. Unser Kolumnist Peter Jamin hat schon 1994 über diese vergessenen Opfer ein...  mehr…
And what about the one in the middle?

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Gender-Revolution von unten - sind Unisex-Toiletten ein guter Anfang?

Am 1. März hatte das Rektorat der Heinrich-Heine-Universität nichts Besseres zu tun als zu beschließen, sieben geschlechtsdifferenzierende in sieben geschlechtsneutrale Toiletten umbauen zu lassen....  mehr…

Kolumne: Kann passieren ...

Der Haake-Mörder

Krimis sind ein eigenes Metier, eines, in dem unser Autor Andreas Ballnus nur selten unterwegs ist. Doch hin und wieder probiert er auch gerne mal was Neues aus. So hat er vor einigen Jahren für ein...  mehr…

Abseits aller Vernunft – Die Sportglosse

Komm‘ in die Gänge: Radfahren für Technik-Muffel

Ich fahre für mein Leben gerne Fahrrad – auch und gerade in der Stadt. Wartungsarbeiten gehören dazu: Schlauch wechseln, Sattel verstellen oder Bremsbacken austauschen – alles kein Problem. Was ich...  mehr…
Der Mohr von Gotha, einziges Überbleibsel des Hotels Zum Mohren

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Sprechen wir noch frei von der Leber weg?

Das Fallbeil der politisch korrekten Sprache ist messerscharf. Über den moralischen Umgang mit der Sprache.  mehr…

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Wasserkrise im Bundestag

Es gibt Dinge, die gibt's nicht. Bisher haben wir uns ja keine Gedanken darüber gemacht, ob unsere Abgeordneten im Deutschen Bundestag während ihrer Marathonsitzungen auch genug trinken. Jetzt...  mehr…

Kolumne: Kann passieren ...

Kopf-Kino

„Nachbarschaft“ ist eine schier unerschöpfliche Quelle für reale Begebenheiten und erfundene Geschichten. Die Lindenstraße lässt grüßen. Auch unser Kolumnist Andreas Ballnus weiß immer mal wieder von...  mehr…

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Das Bundeskriminalamt kann nicht rechnen

Immer wieder fragen Journalisten unseren Kolumnisten Peter Jamin, wie viele Vermisste denn insgesamt in Deutschland in einem Jahr bei der Polizei registriert werden. Man sollte ja denken, dass die...  mehr…

Kolumne: Kann passieren ...

Lisa und der Weltfrieden

Wohl jeder kennt Situationen, in denen die eigenen Gedanken nicht unbedingt der Political Correctness entsprechen. Ob man dem Impuls dann nachgibt, diese Gedanken auch zu äußern, kann ein schwerer...  mehr…
Ja wo knattern sie denn: Als der Weihnachtsmann noch als Biker daherkam...

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Der Weihnachtsmann ist weg

Unser Kolumnist Peter Jamin schickt seit Jahren seinen Freunden, Bekannten und Arbeitsbekanntschaften zum Fest eine Weihnachtsgeschichte. In diesem Jahr geht es ihm um das Schicksal des...  mehr…

Kolumne: Kann passieren ...

König von Hamburg

Manchmal kann der Tag schon versaut sein, bevor er richtig begonnen hat. Und das, obwohl die Rahmenbedingungen eigentlich optimal sind. Dies beschreibt unser Kolumnist Andreas Ballnus in einem...  mehr…
Her mit der BDP - Jamins Weihnachtswunsch?

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Wir brauchen eine Bundesdigitalpolizei

Wie schlecht Digital-Deutschland aufgestellt ist, merkt man nicht nur am geringen Ausbau des Glasfasernetzes und am lahmen Internet. Vor allem werden wir nicht vor Digital-Gauner geschützt, meint...  mehr…
 Raus damit! Sich ohne Trennungsschmerz von Dingen trennen.

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

#DownShopping an Heiligabend

Die Diskussion um den einkaufsfreien Heiligabend kommt doch sehr gelegen. Wir werden in diesem Jahr rechtzeitig daran erinnert, dass es wieder ein W-Fest gibt. Und dass man #Geschenke und...  mehr…
So ganz gehört die Gans nicht zu uns... Oder sind wir doch ein Einwanderungsland? Fragen Sie mal Frau Tuchel  ;-) (die Red.)

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Tiere sind die neuen Frauen

So lautete eine politisch und biologisch nicht korrekte Aussage der wissenschaftlichen Tagung „Textwelten und Tierwelten“ an der Universität zu Bologna, an der ich im Oktober teilnahm. Dieser Satz...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: