Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kolumnen & Glossen

Kolumnen & Glossen

Radeln immer mit: Mit Köpfen und mit Helm...

Abseits aller Vernunft – Die Sportglosse

Immer „oben mit“!

Der Frühling ist da, die Temperaturen steigen: Jetzt kommt die Radsaison so richtig auf Touren. Was immer noch fehlt, ist die Helmpflicht für Radler.  mehr…

Kolumne: Kann passieren ...

Offener Brief an … Würger-Phone

Wer kennt sie nicht – die nervigen Anrufe, in denen man für irgendein Produkt geworben werden soll. Eigentlich ist Telefon-Werbung inzwischen weitgehend verboten. Doch immer wieder gibt es Unternehmen, die sich nicht daran halten. Unser Autor Andreas Ballnus hat einer solchen – natürlich rein fiktive – Firma einen offenen Brief geschrieben.  mehr…
Das waren die boring Fifties: Ist deutsches Fernsehen bald Geschichte?

AUS DER BAHN

Deutsches Fernsehen bald Geschichte?

In der Bahn lausche ich kürzlich einer Diskussion unter heranwachsenden Männern, die sich lautstark über eine bekannte US-amerikanische Fantasyserie unterhalten, welche vom ewigen Machtkampf zwischen verschiedenen Königreichen erzählt und in Form einer Utopie daherkommt.  mehr…

Kolumne: Kann passieren ...

Mann trägt Bart

Ist Ihnen eigentlich schon aufgefallen, dass fast zeitgleich mit dem Erstarken von radikalen moslemischen Strömungen auch der Modetrent des Tragens von Vollbärten unter westlichen Männern begonnen...  mehr…
Im Goldenen Saal im Stockholmer Rathaus findet alljährlich das Bankett für die Nobelpreisträger statt.

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Der Mann der Nobelpreisträgerin

Ehen sind etwas sehr diffiziles, gleich, ob sie auf einer wirtschaftlichen und/oder einer emotionalen Grundlage basieren.  mehr…

Kolumne: Kann passieren ...

Unterwegs

Gelegentlich schreibt unser Autor Andreas Ballnus sehr kurze Texte. Es handelt sich um kleine Momentaufnahmen und Gedankenblitze. Alleine für sich wären sie für diese Kolumne zu kurz. Unter dem Titel...  mehr…
Die „CSI“ von Düsseldorf: Prof. Dr. med. Stefanie Ritz-Timme, Dr. med. Britta Gahr, Andreas Fritsch, Udo Moll (v.l.)

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Dem Verbrechen auf der Spur

Tatort Bildschirm: Gibt es zu viel Alkohol und Leichen im Fernsehen?  mehr…

Kolumne: Kann passieren ...

In der anderen Welt

Tagträume – auch sie können Stoff für Geschichten liefern. So ergeht es hin und wieder auch unserem Autor Andreas Ballnus. Manchmal verwischen sich aber die Grenzen zwischen Fiktion und Realität. So...  mehr…
Historisch: Das klassische Telefonat

AUS DER BAHN

Kein Schwein ruft mich an

Geht Ihnen das auch so? Wenn ich mich in der Bahn umschaue, dann haben alle Menschen ein Handy in der Hand, niemand aber telefoniert tatsächlich. Meist werden eifrig Whatsapps und iMessages...  mehr…
Leise rieselt der Zucker.... und häuft sich zum Berg.

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Der Feind in meinem Essen

Wie den Zuckerkonsum auf 50 Gramm nach WHO-Empfehlung reduzieren?  mehr…

Kolumne: Kann passieren ...

Frank, hilf!

Wieder einmal hat das reale Leben unserem Autor Andreas Ballnus „Stoff“ für eine Geschichte geliefert. Bereits nach drei Tagen Aufenthalt in dem Hotel an seinem Urlaubsort hatte er einen ersten...  mehr…
Festpreis - Restpreis - Testpreis - Bestpreis. Früher: Preisbindung. Das waren noch Zeiten...

Abseits aller Vernunft – Die Sportglosse

Früher war weniger Bla-Bla

Früher war alles besser? Aber nein. Nur anders. Trotzdem beschleicht mich heutzutage bei vielen Begrifflichkeiten das Gefühl: Irgendwas läuft hier schief.  mehr…
An ihren Worten sind sie zu erkennen...

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

AfD nicht gesellschaftsfähig machen

Kürzlich traf unser Kolumnist Peter Jamin eine junge Frau, die ihm davon berichtete, dass ihr ehemaliger Freund Mitglied und Funktionär der AfD gewesen sei. Sie erzählte, dass sie es in Ihrem...  mehr…
Einstein hatte ein großes Gehirn - gänzlich unbelastet von Google & Co.

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Selber merken – bringt das was?

Unser Gedächtnis heißt Google, warum also das eigene Gehirn noch bemühen?  mehr…

Kolumne: Kann passieren ...

Sterne des Meeres

Wieder einmal bildet die Nordseeinsel Amrum die Kulisse für eine Geschichte unseres Kolumnisten Andreas Ballnus. Diesmal geht es ums Altern, selbstbestimmtes Leben und Abschied nehmen. Keine leichte...  mehr…
Indiskretion wird beklagt - zu beklagen sind jedoch die Opfer des Missbrauchs.

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Kein Sonderrecht für die Kirchen

Für die Kirchen gibt es etliche Sonderrechte, mit denen sich endlich einmal unsere Politiker, also der Deutsche Bundestag, und nicht nur immer die Gerichte befassen sollten. Der Fall eines Chefarztes...  mehr…
Shoppen gefällig? Susan, hol schon mal den Wagen...-

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Richtig shoppen – geht das?

Der Mensch ist schlecht. Er produziert Abgase und kauft ein.  mehr…

Kolumne: kann passieren ...

Sinnfrage

Der Alltag kann voller Geheimnisse stecken, wenn man genauer hinsieht und eventuell die Perspektive ein wenig verändert. So können Banalitäten auf einmal wertvolle Hinweise für unser Leben liefern....  mehr…
Wenn Freundschaft das Laub von gestern wird...

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Falsche Freunde: Til und Jan

Lasst uns ein wenig über Freundschaft nachdenken, meint in dieser Woche unser Kolumnist Peter Jamin. Vor einigen Tagen stellte der Schauspieler und Regisseur Til Schweiger in vielen Medien klar, er...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: