Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News
Weitere Artikel
Unfall

Kreuzfahrtschiff AIDA Luna bei Testfahrt beschädigt

Das neue Kreuzfahrtschiff der Papenburger Meyer Werft, AIDA Luna, wird in den nächsten Tagen in Hamburg eintreffen. Dort findet eine letzte technische Inspektion des Schiffes statt. Der Grund: AIDA Luna hatte bei einer Einstellungsfahrt vor Borkum einen Gegenstand in den Schiffspropeller bekommen.

Eine genaue Untersuchung und Lösung dieses Problems erfordert eine Abschlussdockung. Der Neubau wird voraussichtlich wenige Tage in Hamburg zu Gast sein. Das Schiff wird im Anschluss an diese Überprüfung ihre technische und nautische See-Erprobung auf der Nordsee vor Norwegen durchführen. Der Ablieferungstermin am 16. März 2009 sowie die weiteren Termine bis zur Jungfernfahrt und Taufe sind absolut ungefährdet. Das neue Clubschiff für AIDA wurde am Samstag über die Ems in die Nordsee überführt und wird in der nächsten Woche in Emden erwartet. Die Ablieferung der AIDA Luna an die Reederei findet wie geplant in Emden statt.

(Redaktion)


 


 

AIDA
AIDA Luna
Meyer Werft
Papenburg
Clubschiff
Ausdocken
Jungfernfahrt
Baudock
AIDABlu
unfall
borku

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "AIDA" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: