Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kultur & Freizeit
Weitere Artikel
Kultur

Beatboxer Napoleon Maddox über seine Auftritte in Hamburg

Was bleibt den Gastmusikern am Ende des Tages, wenn der letzte Ton verklungen ist, sie ihre Instrumente einpacken und dem nächsten Auftritt in einer anderen Stadt entgegenfahren? Der US-amerikanische Beatboxer und Sänger Napoleon Maddox aus Cincinnati/Ohio hat auf diese Frage nach den Konzerten im April mit Roy Nathanson’s Sotto Voce beim NDR und auf dem YoungStarFestival 2015 auf Kampnagel in Hamburg eine Antwort für sich gefunden: Er hielt einige seiner Eindrücke aus den musikalischen Begegnungen in einem sehr persönlichen Video fest. Darin reflektiert Napoleon Maddox über Kunst, Spiel, Musik, Kinder und Bildung.

Aus dem Video spricht viel Sympathie für die Hansestadt, die er zum dritten Mal besucht hat, und vor allem für die musikalischen Aktivitäten, die den Kindern und Jugendlichen auf Kampnagel geboten werden. Dass Napoleon Maddox sagt, er habe in diesen Tagen einige neue Ideen gewonnen, zeigt, dass das Ende eines Konzerts auch der Beginn von etwas Neuem sein kann. Und vielleicht bekommen wir das Ergebnis bei einem nächsten Besuch in Hamburg zu hören!

Napoleon Maddox ist auch unter seinem Künstlernamen NapoleonSolo bekannt und kommt aus der Hip-Hop-Szene von Cincinnati. Seit vielen Jahren gehört er fest zur Hip-Hop/Jazz-Gruppe IS WHAT?! Vor ein paar Jahren entdeckte Roy Nathanson ihn auf einer Jam-Session und holte Napoleon Maddox parallel als Beatboxer und Sänger zu Sotto Voce.

(Brigitte Muschiol)


 


 

Beatboxer Napoleon Maddox
Cincinnati
Konzerten
Video
Auftritt
Kampnagel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Beatboxer Napoleon Maddox" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: