Weitere Artikel
Kulturförderung

Hamburger Senat schreibt Elbkulturfonds für 2014 aus

Zum zweiten Mal stellt der Hamburger Senat 500.000 Euro aus der Kultur- und Tourismustaxe für innovative Kunstprojekte der Freien Szene zur Verfügung.

Mit 500.000 Euro will der Senat spartenübergreifende Projekte aus den Bereichen bildende Kunst, Tanz, freies Theater, aktuelle Musik und Literatur sowie multimediale Installation unterstützen. Die Projekte sollen sich durch „hohe inhaltliche und künstlerische Qualität auszeichnen und überregionale Strahlkraft entfalten können“. 

Die Jury hatte 2013 sieben Projekte aus 55 Anträgen zur Förderung empfohlen und sich dabei für die Zukunft für mehr politisch-kritische Kunstprojekte, mehr Projekte aus den Bereichen aktuelle Musik und Literatur sowie eine stärkere Präsenz des künstlerischen Nachwuchses ausgesprochen.

Die Mittel stammen aus der 2013 eingeführten Kultur- und Tourismustaxe. Die unabhängige Auswahljury aus externen Fachleuten wird im vierten Quartal 2013 über die Vergabe der Fördergelder aus dem Elbkulturfonds für 2014 entscheiden.

Detaillierte Informationen zu den Förderkriterien des Elbkulturfonds sowie Antragsvorlagen: www.hamburg.de/kulturbehoerde/elbkulturfonds. Antragsschluss ist der 31. Oktober 2013.

(Redaktion)


 


 

Projektförderung
Elbkulturfonds
Kunstprojekte
Kultur- und Tourismustaxe
Hamburger Senat

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Projektförderung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: