Weitere Artikel
Kulturwirtschaft

Deichtorhallen Hamburg bringen Online-Magazin heraus

Unter dem Namen „Halle 4“ sind die Deichtorhallen Hamburg mit einem eigenen Online-Magazin an den Start gegangen.

Das inhaltiche Gerüst bilden vertiefende Themen, Hintergründe und Stories rund um die Ausstellungen der Deichtorhallen. Interviews mit Kunstschaffenden und Kuratoren sowie Ausblicke in die Zukunft der Fotografie sind ebenfalls Bestandteile des Magazins. Darüber hinaus soll das Magazin auch Raum für Beiträge über aktuelle Debatten und Entwicklungen in der Kunstwelt bieten.

Für das Magazin sollen künftig neben zahlreichen freien Autorinnen und Autoren aus der Kultur- und Kunstszene auch prominente Verfasser wie der Kunsthistoriker Wolfgang Ullrich sowie der Autor und Journalist Max Dax schreiben.

Neuer Online-Auftritt mit Ticketverkauf

Das Online-Magazin „Halle 4“ ist Bestandteil des neuen Web-Auftritts der Deichtorhallen, der nach mehr als zweijähriger Planungszeit realisiert wurde. Die neue Webseite in neuem Design soll mehr Service für Besucher und eine verbesserte Auffindbarkeit der zahlreichen Veranstaltungs- und Vermittlungsangebote der Deichtorhallen bieten. In Kooperation mit dem Museumsdienst Hamburg können Besucher nun auch Online-Tickets für die drei Ausstellungshäuser über die Webseite erwerben.

Das Online-Magazin ist zu finden unter: www.deichtorhallen.de/halle4

(Redaktion)


 


 

Online-Magazin
Deichtorhallen
Halle 4
Magazin
Webseite
Ausstellungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Online-Magazin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: