Sie sind hier: Startseite Hamburg Finanzen Finanz-News
Weitere Artikel
Alterssicherungsfonds

Staatsforsten schließen Rahmenvertrag mit der LfA Förderbank Bayern zum Aufbau eines Alterssicherungsfonds

Die Bayerischen Staatsforsten schließen einen Rahmenvertrag mit der LfA Förderbank Bayern zum Aufbau eines Alterssicherungsfonds. Künftig werden die Altersbezüge der pensionierten Beamtinnen und Beamten der Bayerischen Staatsforsten (BaySF) zur Hälfte aus diesem Fonds finanziert.

Die Bayerischen Staatsforsten sparen somit bereits jetzt Gelder an, um die in Zukunft steigenden Pensionslasten abzufedern, ein wichtiger Bestandteil der Nachhaltigkeit im finanziellen Bereich. Der Aufsichtsrat hatte im Frühjahr den Weg für die künftige Deckung der  Versorgungslasten freigemacht. Staatsminister Helmut Brunner, Aufsichtsratsvorsitzender der BaySF, betont anlässlich der  Unterzeichnung: „Das Waldunternehmen unterstreicht mit dieser Lösung die soziale Verantwortung für seine Belegschaft. Mit der LfA haben wir einen zuverlässigen Partner an unserer Seite.“ Die Einlage in den Fonds sei eine unternehmerisch kluge Investition in die Zukunft, so der Minister weiter. Dr. Beierl, Mitglied des Vorstands der LfA, sagt: „Die Anlage in unsere Schuldscheindarlehen ist unkompliziert und schnell im Verfahren. Vor allem aber gewährleistet das Triple-A-Rating der LfA beste Bonität – das bedeutet für die BaySF ein hohes Maß an Sicherheit für ihren Alterssicherungsfonds. Dazu kommt noch die Gewährträgerhaftung des Freistaats Bayern, der letztlich für die Verbindlichkeiten der LfA unmittelbar haftet."

Das Unternehmen Bayerischen Staatsforsten hatte zur Gründung im Jahr 2005 rund 780 Beamtinnen und Beamte von der ehemaligen Staatsforstverwaltung ins Beschäftigtenverhältnis übernommen. Gehen diese in den kommenden Jahren in Ruhestand, werden die BaySF im Verhältnis ihrer aktiven Dienstzeit beim Unternehmen anteilig den Teil der Pensionsbezüge und Beihilfeleistungen übernehmen. Weitere Beamtenverhältnisse wurden seit Unternehmensgründung nicht mehr begründet.

Die Erstanlage beläuft sich auf rund 30 Millionen Euro. Der Fonds wird in den kommenden Jahren kontinuierlich aufgebaut. Die Anlage erfolgt in LfASchuldscheindarlehen mit Laufzeiten bis zu zehn Jahren.

(LfA Förderbank Bayern)


 


 

Alterssicherungsfonds
Nachhaltigkeit
Staatsforsten
LfA Förderbank Bayern
Rahmenvertrag
Altersbezüge
Pensionsbezüge

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Alterssicherungsfonds" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: