Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Reisen
Weitere Artikel
  • 03.07.2020, 12:22 Uhr
  • |
  • Hamburg
Lifestyle und Reisen

Vom Norden verführen lassen

Das Meer riechen, die weiten Horizonte im Norden erleben, im Watt laufen oder am Strand den Sand unter den Füßen spüren. Das Sommer-Lifestylemagazin „Seaside“ widmet sich dem Kurzaufenthalt wie auch dem Erlebnis- und Erholungsurlaub in der norddeutschen Küstenregion. Dabei bezieht das Magazin seiner Jubiläumsausgabe 2020 mit ein, dass Urlaub in Corona-Zeiten anders geworden ist.

Die Sehnsucht nach besonderen Erlebnissen, neuen Entdeckungen, Entspannung und Erholung ist spürbar. Im Sommer steigt die Lust auf Tagesausflüge und Urlaub. Nach den Corona-Einschränkungen einmal mehr. Allerdings: „Sommerurlaub, wie wir ihn kennen, wird es in diesem Jahr nicht mehr geben“, hatte Bundesaußenminister Heiko Maas in einer Presseerklärung im Mai gesagt. Grund genug, nach echten Alternativen im eigenen Land und vor der Haustür zu schauen.

Fashion, Kulinarik, Kunst, Sport, Natur und Trends in Norddeutschland

Viele Menschen zieht es auch in diesem Jahr an die Küsten von Nord- und Ostsee. Norddeutschland gilt bereits seit Jahren als beliebte Reiseregion. Das „Seaside Magazin“ stellt die abwechslungsreichen Themen dieser Region vor: Fashion, Kulinarik, Kunst, Sport, Natur und Trends – kombiniert mit Reisetipps und Artikeln über Hotels und andere ungewöhnliche Ferienunterkünfte in der nördlichen Metropolregionen (mit Fokus auf Hamburg), an der Nord- und Ostseeküste und auf den Inseln.

„Der Norden ist voller Geschichten“, weiß die Seaside-Redaktion. Sie stellt in ihrer fünften Magazin-Ausgabe in bewährter unterhaltsamer, informativer Mischung ausgesuchte „Überzeugungstäter, schönen Orte, Natur, Lifestyle und spannende Produkte“ in lesenswerten Artikel und aufregenden Bildern vor. So erfahren die Leserinnen und Leser von Stand-up-Paddling-Touren auf der Schlei, Tauchen in Hemmoor, „hörenden Pinguinen“ in Stralsund, dem plastikmüllverarbeitenden Schiff „MS Seebiene“ und dem immateriellen Weltkulturerbe „Blaudruck“. Zudem erhalten Sie ausgefallene Hamburg-(Insider-)Tipps und viel weitere Anregungen für ihre Urlaubs- und Freizeitgestaltung im Norden.

Auszug aus dem Inhalt …

  • Hamburg – Sommer in der Stadt. Dieses Jahr ist urlaubsmäßig einfach kompliziert planbar.
  • Sylt. An Sylts Brandungsseite findet man auf 40 Kilometern Länge seinen perfekten Strand. 
  • St. Peter-Ording. Zwischen Pfahlbauten und Tikibar gibt es viele gute Gründe für einen Besuch. 
  • Hör mal! Das Projekt „Hearing in Penguins“ im Deutschen Meeresmuseums in Stralsund. 
  • Plastikmüll zu Diesel. Auf der „MS Seebiene“ wird Plastikmüll an Ort und Stelle verarbeitet. 
  • SUP-Tour auf der Schlei. Eine Mehrtagestour auf dem Ostseefjord. 
  • Scuba und Freediving. Der Kreidesee im niedersächsischen Hemmoor lockt Taucher. 
  • Haus am Meer. Orte, Hotels und andere Unterkünfte im Norden, so unterschiedlich wie wir. 
  • Schwarmintelligenz. Ein Wasserturm in Waren wird nun als Genossenschaft betrieben. 
  • Blaudruck. Diese alte Handwerkstechnik ist immaterielles Weltkulturerbe geworden. 
  • Fotowettbewerb. „Urlaub im Norden“ ist Thema 2020. Als Hauptpreis lockt eine Helgoland-Reise.

Zum fünften Jubiläum bringt der Verlag die Seaside-Magazin-Jahresausgabe 2020 zum Sonderpreis von 5 Euro (statt regulär 9,80 Euro) heraus. Das Magazin ist bundesweit im Zeitschriftenhandel erhältlich (ISBN 978-3-9821671-0-7) und kann auch portofrei über die Website landundmeer.de bestellt werden.

(Katja Tiedek)


 


 

Seaside
Seaside Magazin
Sommer-Lifestylemagazin
LAND & MEER Verlag
Norddeutschland
Urlaub im Norden
Tagesausflüge
Fashion Norddeutschland
Kulinarik Norddeutschland
Kunst Norddeutschland
Sport Norddeutschland
Natur Norddeutschland
Trends Norddeutschland

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Seaside" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: