Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Hafen Hamburg

Logistik- und Hafenvertreter aus China an Hamburg interessiert

Vom 07. bis 11. Mai 2009 besuchte eine hochkarätig besetzte Wirtschaftsdelegation mit Vertretern chinesischer Logistik- und Hafenunternehmen auf Einladung von Hafen Hamburg Marketing e.V., HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH, Hamburg Marketing GmbH und Hamburg Port Authority sowie der Unternehmen POLZUG Intermodal GmbH, TFG Transfracht GmbH und HHLA AG die Elbmetropole, um sich in Gesprächen mit Wirtschafts- und Behördenvertretern über Logistik- und Hafenfragen auszutauschen.

Die Handelspartnerschaft zwischen Hamburg und China hat eine Jahrhunderte alte Tradition. Das Reich der Mitte profitiert seit über 200 Jahren von Hamburgs besonderer wirtschaftsgeografischer Lage und der logistischen Infrastruktur der zweitgrößten deutschen Stadt. Insbesondere der Hamburger Hafen ist für die Volksrepublik in Europa der größte und wichtigste Umschlagplatz im seewärtigen Außenhandel. Jeder dritte Container mit Absende- oder Bestimmungshafen in China wird mittlerweile an den Containerterminals des Hamburger Hafens umgeschlagen.

„Hamburg ist der führende Seehafen für den Chinahandel in Europa. Wir nutzen den Besuch der hochrangigen Wirtschaftsdelegation aus China, um in den Gesprächen mit unseren Gästen für den Hafen- und Logistikstandort Hamburg zu werben und die bestehenden Geschäftskontakte zu intensivieren“, erläutert Hafen Hamburg Marketing Vorstand Claudia Roller.

„Wir wollen die chinesischen Unternehmen ansprechen, die das Expansionspotenzial Europas erkannt haben und nun einen geeigneten Standort suchen“, erklärt Heinrich Lieser, Vorsitzender der Geschäftsführungen der HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH und der Hamburg Marketing GmbH (HMG). „Über eine Niederlassung in Hamburg können wir diesen Firmen Unterstützung für die Expansion ihres Geschäfts anbieten“, so Lieser. „Unser Bestreben ist es, neue Ladung für die Hafenbetriebe zu generieren und gleichzeitig für den Investitionsstandort Deutschland zu werben, für den Hamburg die Logistik-Drehscheibe ist. Denn die Hansestadt ist das Tor nach Nord- und Osteuropa.“ 

Längst ist Hamburg die „Stadt der Chinesen“. Mit mehr als 400 chinesischen Firmen hat sich an der Elbe ein dichtes Netzwerk entwickelt. Auch politisch, wissenschaftlich und kulturell ist Hamburg das China-Zentrum in Europa geworden.

Damit die Ziele der einladenden Institutionen und Unternehmen verfolgt werden konnten, fand ein umfassendes 4-tägiges Programm in Hamburg statt, bei dem verschiedene hafen- und logistikbezogene Unternehmen eingebunden waren. Im Fokus der Reise standen jedoch nicht nur die deutsch-chinesischen Handelsbeziehungen. So vermittelte eine Schiffsfahrt zur Einlaufparade des 820. Hafengeburtstags den Gästen maritimes Flair und einen spektakulären Eindruck vom weltgrößten Hafenfest. Im Anschluss an den Hamburg-Aufenthalt folgt vom 12. – 14. Mai ein Besuch des Hafen Hamburg Messestandes auf der Fachmesse transport logistic 2009 in München. 

Zu den Gästen gehören insgesamt knapp 30 Vertreter von Spediteuren, Logistikvereinigungen, -instituten und weiteren Logistikdienstleistern aus Xiamen, Shenzhen und Shanghai sowie vom Hafen Rizhao. Hinzu kommen Delegationen der Hafenverwaltungen von Hamburgs Partnerhäfen Shanghai und Shenzhen. Erst in 2007 wurde das Partnerschaftsabkommen zwischen dem Hafen Hamburg und dem viert größten Containerhafen der Welt, Shenzhen, unterzeichnet. Die Partnerhäfen sind durch Li Xudong, Vice Chief Economist der Shanghai Municipal Transport and Port Authority, und Ma Yong Zhi Vize-Direktor des Bureau of Communications of Shenzhen Municipality (Ports Administration of Shenzhen Municipality) vertreten, wodurch Fachgespräche mit wichtigen Entscheidungsträgern Chinas gewährleistet sind.

Hafen Hamburg Marketing e.V.

(Redaktion)


 


 

Hafen Hamburg
China
transport logistic
München
Hamburg
Handelspartnerschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hafen Hamburg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: