Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft

Lokale Wirtschaft

Integration

Neues Beratungsangebot für seelisch belastete Flüchtlinge

Mit einer Anschubfinanzierung von mehreren hunderttausend Euro sichert der Unternehmer und Aufsichtsratsvorsitzende der Otto Group, Dr. Michael Otto, den Start der International Psychosocial Organisation (Ipso) in Hamburg für die kommenden 18 Monate.  mehr…
Professor Dr. Jochen R. Pampel leitet seit 1. Oktober 2016 die Business School am Cam-pus Hamburg der Hochschule Macromedia

Ausbildung

Früherer KPMG-Manager an die Spitze der Hochschule Macromedia Hamburg berufen

Die Hochschule Macromedia hat Prof. Dr. Jochen R. Pampel als Management-Professor berufen. Der frühere Top-Manager der Internationalen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG hat zum Start des neuen Wintersemesters am 1. Oktober 2016 die Leitung der Macromedia Business School am Campus Hamburg übernommen.  mehr…

Hamburger Kleiderkammern

Spendenaufruf: warme Winterkleidung gesucht

Die Kleiderkammern in Hamburg benötigen für neu ankommende Flüchtlinge dringend Winterjacken, Herren- und Kinderbekleidung. Der Zentrale Koordinierungsstab Flüchtlinge bittet alle Hamburgerinnen und Hamburger um Unterstützung.  mehr…
Bindung (Co-Aggregation) von Pylopass (blau) und Helicobacter pylori (rot). Rasterelektronenmikroskop-Aufnahme (REM) in 1800-facher Vergrößerung.

Biotechnologie

Organobalance vertreibt Wirkstoff für Heliobacter-Betroffene in den USA

Das Biotechnologieunternehmen Organobalance mit Standorten in Flensburg und Berlin startet auf dem US-amerikanischen Markt mit dem Verkauf eines auf Bakterien basierenden Wirkstoffs gegen den Magenkeim Helicobacter pylori.  mehr…

Unternehmensgründungen

Bürokratie und Finanzierungsprobleme – was Start-ups in Deutschland besonders stört

Weniger als die Hälfte der Start-ups in der IT- und Telekommunikationsbranche würde gerne wieder in Deutschland gründen. Das geht aus dem vom Digitalverband Bitkom veröffentlichten „Start-up Report 2016“ hervor. Die größten Hemmnisse sind demnach mangelnde Innovationsfreude im Umfeld und bürokratische Hürden.  mehr…
 Entspannte Atmosphäre nach der gelungenen Aufzeichnung der Talkshow „Let’s Talk about Sales“ im August 2013: Jan H. Winter (von rechts nach links) mit seinen Gästen Petra Polk, Stefan Hagen, Bettina Kahlau, Dr. Norbert Wüpper, Tilly Dyga und Sebastian Leifgen

Verkauf ist Dialog

Service- und Kundenorientierung als positive Lebenseinstellung

„Sagst Du, du bist Verkäufer, rümpfen die Deutschen gleich die Nase. Anders in den USA: Bist Du ein ‚Sales man‘, finden das dort alle großartig.“ Nicht selten umschreibt Jan H. Winter so seine beruflichen Tätigkeiten, mit denen er hierzulande Verkauf als Dialog auf Augenhöhe etablieren möchte. Für sein Gegenüber kann das wiederum der Beginn einer erfrischend anderen Verkaufssicht sein ...  mehr…
Martin Reißig, Kanzlei Schulz & Reißig & Kollegen, ist gerichtlich geprüfter und zugelassener Rentenberater in Hamburg

Sozialversicherung

Was Selbstständige in puncto Versicherungspflicht beachten sollten

Die Bundesregierung plant derzeit ein neues Gesetz, um Missbrauch bei Arbeitnehmerüberlassung und Werkvertragsgestaltung sowie Scheinselbstständigkeit einzudämmen. business-on.de hat die Diskussion um das Gesetzesvorhaben zum Anlass genommen, mit dem Hamburger Rentenberater Martin Reißig, Kanzlei Schulz & Reißig & Kollegen, zu sprechen: Wie Sozialversicherungsträger echte Selbstständigkeit von Scheinselbstständigkeit abgrenzen und mögliche Rentenversicherungspflicht für Selbstständige ermitteln.  mehr…
Dr. Barbara Plankensteiner übernimmt am 1. April 2017 als Nachfolgerin von Dr. Wulf Köpke die wissenschaftliche Leitung des Museums für Völkerkunde.

Kulturwirtschaft

Museum für Völkerkunde: Dr. Barbara Plankensteiner wird neue wissenschaftliche Direktorin

Die jetzige Kuratorin der Yale University Art Gallery in Connecticut, USA übernimmt ab 1. April 2017 die wissenschaftliche Leitung des Museums für Völkerkunde in Hamburg.  mehr…
Höhepunkt der Gala-Veranstaltung war das Gruppenbild mit den 14 Preisträgern aus allen norddeutschen Bundesländern und allen Rednern

Ausbildungspreis 2016

Azubis des Nordens: beste Jungkaufleute ausgezeichnet

Drei Jungkaufleute aus den Branchen Großhandel, Außenhandel und Dienstleistung dürfen sich über die diesjährige Auszeichnung „Azubi des Nordens“ freuen. Der AGA Unternehmensverband und das INW - Bildungswerk Nord verliehen den Branchennachwuchspreis in einer feierlichen Veranstaltung.  mehr…
Projekt Lebendige Alster: Beim Spatenstich für die neue Flutrinne packten an: (v.l.n.r) Jutta Becher vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. Landesverband Hamburg, Dr. Elisabeth Klocke von der Stiftung Lebensraum, Alexander Porschke vom Naturschutzbund Deutschland Landesverband Hamburg e.V., Dr. Dr. Oskar Kölsch vom Aktion Fischotterschutz e.V. und Jens Kerstan, Hamburger Senator für Umwelt und Energie

Renaturierung

„Lebendige Alster“ als UN-Projekt ausgezeichnet

Die Initiative „Lebendige Alster“ ist offizielles Projekt der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“ geworden. Die Urkunde wurde Mitte November anlässlich des Spatenstichs für eine neue Flutmulde am Haselknick in Ohlstedt übergeben.  mehr…

Kulturförderung

Freie Musikszene in Hamburg erhält 500.000 Euro zusätzlich pro Jahr

2016 und 2017 unterstützt die Kulturbehörde aus dem neuen Fonds 81 Projekte unterschiedlicher musikalischer Genres.  mehr…
 Magdalena Kundtmann ist diplomierte Bekleidungsingenieurin und freiberufliche Dozentin an der Modeakademie JAK in Hamburg. Mit ihrem Unternehmen feierte sie am 1. August 2015 ihr 25. Firmenjubiläum.

Brigitte-Muschiol-Kolumne

In Hamburg begegnet: Magdalena Kundtmann wünscht sich mehr Respekt für Bekleidung

Die Mode- und Bekleidungsbranche kennt Magdalena Kundtmann in allen Facetten. Sie berät Produzenten von der Idee bis zur Auslieferung, führt mit Dokk 4 ihre eigene Kollektion und hat ein spezielles Blusenmodell für Frauen nach der Brustkrebsoperation entwickelt. Als Dozentin lehrt sie „Respekt vor der Bekleidung“.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: