Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
Luftfahrtstandort Hamburg

Lufthansa Technik schließt Instandhaltungsvertrag mit National Air Services (NAS)

Die Lufthansa Technik AG und National Air Services (NAS) aus Saudi-Arabien haben einen Fünf-Jahres-Vertrag über einen Total Component Support TCS® für bis zu 40 Flugzeuge abgeschlossen. Das Abkommen enthält auch Services für mehrere VIP- und Businessjets.

Die Vertrag sunterzeichnung folgte einer bereits im Mai getroffenen Absichtserklärung zwischen NAS und Lufthansa Technik. Darin enthaltensind auch Dienste zur Wartung, Reparatur und Überholung von Komponenten der Airbus A320-Familie und Regionaljets vom Typ Embraer 190/195, die bei der Tochtergesellschaft nasair im Low Cost-Geschäft eingesetzt werden.

Neben einem Vor-Ort-Service und dem Aufbau eines Ersatzteilgrundstocks direkt am King Khalid International Airport in Riad, dem Heimatflughafen von NASAir, übernimmt Lufthansa Technik auch die weltweite Versorgung mit Ersatzteilen und steht mit modernsten Werkstätten an den Standorten Hamburg und Frankfurt für Reparaturen von Komponenten bereit.

"Wir sind stolz und froh, dass der Absichtserklärung von NAS ein fester Vertrag gefolgt ist", sagte Walter Heerdt, Senior Vice President of Marketing and Sales bei Lufthansa Technik, während der Vertragsunterzeichnung auf der Geschäftsflugzeugmesse Middle East Business Aviation (MEBA) in Dubai. "Die Unterzeichnung unterstreicht das Vertrauen, das NAS in unseren Total Component Support TCS® gelegthat. Wir freuen uns, mit ausgezeichnetem Service und hoher Zuverlässigkeit dieses Vertrauen in unser Produkt zu rechtfertigen."

Sulaiman Al-Hamdan, der Vorstandsvorsitzende der NAS-Gruppe, bekräftigte: "Mit diesem strategischen Abkommen und dem Zugang zu Ersatzteillagern und Werkstätten leistet Lufthansa Technik, der weltweit führende Anbieter, sowohl eine technische als auch strategische Unterstützung für den Flugbetrieb von NAS." Er fügte hinzu: "Unser Vertragspartner kann bereits innerhalb von wenigen Stunden auf eine Anfrage von uns reagieren und hilft somit, den Service für unsere geschätzten Kunden noch weiter zu verbessern."Mit der Wartung, Reparatur und Überholung der Embraer 190 und 195 weitet Lufthansa Technik ihre Produktpalette im Bereich der Regionaljets weiter aus.

Quelle: Lufthansa Technik AG

(Redaktion)


 


 

Lufthansa Technik
Luftfahrt Hamburg
National Air Services
Luftfahrt Standort Hamburg
Airbu

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lufthansa" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: