Weitere Artikel
Mach dich fit für Digitalität II

Event & Social Media – wie passt das zusammen?

Der Dipl.-Betriebswirt (FH) Göran Göhring ist geschäftsführender Partner der Düsseldorfer Kommunikationsagentur STAGG & FRIENDS. 2003 gegründet, kreieren die vier Partner und das inzwischen fast 50-köpfige Team außergewöhnliche Corporate-Events, Marken- und Produkterlebnisse auf Champions-League-Niveau für Kunden wie Daimler, Deutsche Bank, Henkel und Volkswagen. Hier beantwortet er drei Fragen über Events, digital und klassisch vernetzt:

1. Adidas-Chef Kaspar Rorsted hat angekündigt, einen großen Teil seines 2,5 Milliarden-Marketing-Etats in Events und nicht ins Digitale zu stecken. Warum macht ein solcher Weltkonzern das?

Göran Göhring: Sport ist Live Erlebnis pur. Entweder man macht selbst Sport oder man schaut zu – egal ob live dabei oder über irgendeinen Übertragungskanal. Über solche Events kann Adidas seine Kunden zielgerichteter ansprechen, aber auch einzelne Produkte und die jeweiligen Sportarten in der Kommunikation fokussieren. Die Menschen haben einen intensiven Touchpoint mit der Marke, denn sie erleben die Marke Adidas und deren Produkte direkt und live. Zusätzlich sind solche Live-Experiences an einer vorher definierten Zielformulierung sehr gut messbare Kommunikationsmaßnahmen und bieten einen tollen Feedback-Kanal für Ideen und Impulse zu neuen Innovationen für Sportartikel und Fashion.

2. Sie arbeiten für große aber auch für mittlere Unternehmen - was raten Sie speziell den KMU im Blick auf ein Event? Was muss beachtet werden?

Göran Göhring: Events sind, zielgerichtet eingesetzt, hoch wirksame Kommunikationsmaßnahmen. Vernetzt mit Klassik und Digital bilden Live-Experiences den Dreiklang erfolgreicher Kommunikation. Wichtig hierbei ist, immer erst eine klare Zielformulierung zu definieren und dann erst ans ,Doing’ für Kreation und Umsetzung von Events zu gehen. Events sind live. Perfekte Vorbereitung ist alles, denn es gibt keinen zweiten Schuss. Hat das Unternehmen wenig Erfahrung mit Events, sollte immer eine auf Live-Kommunikation spezialisierte Agentur hinzugenommen werden. 

3. Wenn Sie einem Unternehmen geeignete Eigen-Veranstaltungen empfehlen würden, welche Events soll man in jedem Fall in eine Planung einbeziehen?

Göran Göhring: Es gibt sehr erfolgreiche Eventformate, die gerade auch für KMU maßgeschneidert konzipiert und eingesetzt werden können. Beispiele hierfür sind Trainings für Marke und Produkt, innovative Presseveranstaltungen oder auch kreative Management-Meetings. Start sollte aber immer eine vorher definierte Live-Experience-Strategie für Marke und Produkte mit Vernetzung zu weiteren Kommunikationsmaßnahmen sein. Ohne diese Strategie verpuffen die Einzelmaßnahmen schnell.

STAGG & FRIENDS

Wenn sie wissen wollen wie sie schnell mit Social Media Erfolg in der Veranstaltungsbranche haben, bietet die Düsseldorfer Akademie für Marketing Kommunikation ab dem 31.08.2017 einen 4-tägigen Lehrgang zum Social Media Manager an, wo alle wichtigen Aspekte von Profis der Branche behandelt werden. Weitere Informationen gibt es hier.

In Kooperation mit der Düsseldorfer Akademie für Marketing Kommunikation (DAMK) leuchtet business-on Licht auf wichtige Aspekte im Marketing und Social Media. Dabei werden Profis aus den verschiedenen Bereichen vorgestellt und interviewt.

(Cornelia Dethmann)


 


 

Event
Marketing
Social Media
Adidas
Göran Göhring
Live-Experiences

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Event" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: