Sie sind hier: Startseite Hamburg Bizz-News Buchtipp
Weitere Artikel
Management-Ratgeber

Handwerkszeug für effizientes Management

Aus dem Hause Malik neu auf dem Buchmarkt: die „Toolbox für Manager“ von Roman Stöger. Das Werkzeug für den nach Malik einzigen Berufsstand, der ohne Berufsausbildung auskommt – und doch genau so exakt und fehlerfrei arbeiten müsste, wie Piloten, Ärzte oder auch Bäcker. Die Toolbox kommt ohne Polemiken und Beschwörungsformeln aus. Statt Charisma zu fordern oder bunte Managementstile gibt es hier Anleitungen für die Unternehmens- und Abteilungssteuerung. Vom Strategiemeeting bis zum Sitzungsprotokoll.

Managen heißt, alles dafür zu tun, damit die Kunden am Ende zufrieden ihre Rechnung bezahlen

Ein wirklicher Management-Arbeitskoffer. Kein Wunder, ist der Autor Roman Stöger doch einer der wichtigen Köpfe bei Malik in St. Gallen. Wie nirgends sonst wird dort Management als Handwerk gelehrt. „Professionalität“ ist das Zauberwort, allem Gerede von Charisma und Bauchgefühl im Management wird dort eine Absage erteilt. Stattdessen geht es um „richtiges“ und „wirksames“ Management, das sich an den Resultaten messen lässt – am Erfolg bei den Kunden. Stöger sagt in diesem Buch ganz exakt und bis ins Detail, was Manager tun müssen, um ihr Unternehmen langfristig erfolgreich zu machen und zu halten. Sehr zur Nachahmung empfohlen.

Genau wissen, was man mit welcher Wirkung tut

Stöger richtet sich an „ergebnisverantwortliche Manager“ und liefert ihnen umsetzungsrelevante Methoden und Hilfsmittel für die Bereiche Strategie, Innovation, Organisation, Produktivität, Projekte und Change. Nach einer kurzen und pragmatischen Klärung der Bedeutung der einzelnen Felder für den Unternehmenserfolg geht Stöger ans Eingemachte. Liefert Checklisten und Vorlagen, mithilfe derer Manager das Unternehmen kartografieren und lenken können – vom Sitzungsmanagement bis zur richtigen Abbildung der Prozess- und Wertketten.

Was zählt, ist das Ergebnis

Beeindruckend ist die analytische Gründlichkeit und Tiefe, mit der Stöger ans Werk geht. Und erstaunlich, wie sich Diskussionen wie zum Beispiel die über den richtigen Führungsstil in Luft auflösen. Denn am Ende, das wird mit der Lektüre dieses Buches und damit mit der Vertrautheit der Malik-Denke klar: Was zählt, ist das Ergebnis. Und das kommt dann zustande, wenn alle wissen, um was es geht, wenn alle nicht nur in einem Boot sitzen, sondern auch noch in die gleiche Richtung rudern. Klare Ansagen, klare Aufgaben, klare Ergebnisse.

Managementbuch.de-Fazit: In diesem Buch steckt wirklich eine „Toolbox“, und zwar in ganz praktischem Sinne. Viele Dokumente und Vorlagen können mit dem im Buch mitgelieferten Link direkt ausgedruckt und sofort verwendet werden. Die Hauptleistung besteht aber darin, komplexe Felder wie das Innovationsmanagement (welche Themen werden umgesetzt, welche werden verworfen) oder die Strategie- oder Organisationsentwicklung überhaupt so weit herunterzubrechen, dass sie ganz konkret bearbeitet werden können. Management ist Handwerk, sagen Malik und Stöger. Wer dieses Handwerk erlernen will, kommt mit diesem Buch ein großes Stück voran.

Das Buch: Roman Stöger, „Die Toolbox für Manager“ Schäffer-Poeschel 2013, ISBN 3791032801

(Wolfgang Hanfstein / www.Managementbuch.de)


 


 

Management
Ratgeber
Roman Stöger
Toolbox
Malik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Management" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: