Sie sind hier: Startseite Hamburg Bizz-News Buchtipp
Weitere Artikel
Markenführung

Wie Unternehmen starke Marken aufbauen

Warum bleiben die einen Marken auf der Strecke, während die anderen die Herzen der Kunden im Sturm erobern? In ihrem Buch „Love Brands“ lüftet Autorin Silvia Danne das Geheimnis erfolgreicher Marken und zeigt, mit welchen Branding-Strategien Sie Ihre eigenen Angebote im Wettbewerb nach vorne bringen.

Warum nächtigen iPhone-Fans vor einem Mac-Store, wenn ein neues Modell auf den Markt kommt, während die Smartphones von Blackberry und Windows in den Regalen der Geschäfte einstauben? Warum sind alle Kinder gierig auf Nutella, aber keines auf Nussnougatcreme? Warum lösen die Schriftzüge von Coca-Cola und Nivea sofort Emotionen aus? Die Antworten darauf liegen im Top-Branding, in der vielschichtigen Markengestaltung und -präsentation.

Marketing ist Psychologie

Zunächst macht Danne deutlich, dass Marketing vor allem Psychologie ist. Emotionen entscheiden über Kauf und Nicht-Kauf. Der reine Nutzen eines Produkts oder einer Dienstleistung ist zweitrangig, wenn bereits die „Verpackung“ eine unwiderstehliche Erlebniswelt schafft. „Je stärker die positiven Emotionen sind, die von einer Marke ausgelöst werden, desto wertvoller ist die Marke für das Gehirn und desto höher ist die Bereitschaft des Konsumenten, diese zu kaufen.“ Akribisch arbeitet die Autorin die Muster heraus, die Marken „liebenswert“ machen. Love-Brands nennt Danne diese Marken und löst die deutsche Übersetzung „Liebe“ in ein Akronym auf, das die Erfolgsfaktoren des Marketing abbildet: „Leidenschaft die motiviert; Innovationen, die faszinieren; Erzählungen, die begeistern; Bewusstsein, das Werte schafft; Emotionen, die bewegen und Nummer 1 sein und bleiben.“

LIEBE ist der Guide der erfolgreichen Marketing-Profis

Diese fünf Faktoren bilden das inhaltliche Gerüst für den Marketing-Guide. Anhand von zahlreichen kurzen Fallstudien, Tipps und Check-Fragen lernen Manager und Marketiers die zahlreichen, bislang ungenutzten Branding-Optionen kennen. Prominente Experten aus der Wirtschaft kommen dabei zu Wort wie Florian Langenscheidt „Marken schenken Orientierung und Halt, sind Leitplanken auf den Autobahnen des Konsumentenlebens“ und Jean-Remy von Matt: „Wenn man die erste Idee gefunden hat, muss man sich bewusst machen, dass es ziemlich sicher noch einige viel bessere gibt. Und rastlos weitersuchen.“

Marketing 4.0 nach den Gesetzen der sozialen Netze

Was Danne in ihrem Buch klasse macht: Sie lenkt den Scheinwerfer auf die Spielregeln im „Marketing 4.0“, das die „Wertegemeinschaften“ in den Vordergrund rückt. Nicht nur, aber vor allem in den sozialen Netzen. Nicht mehr „Verbraucher“ stehen im Fokus der Werber, sondern „Mitglieder“, die mit dem Produkt nicht nur „Nutzen“ oder „Sympathiewerte“ erwerben, sondern „Sinn(Seele)“. Wie das gelingt? Mit Social-Media-Content, der Ihre Zielgruppe emotional abholt und begeistert, weil er Erlebniswelten schafft. Inspirationen dafür gibt es in dem Buch zuhauf.

Management-Journal-Fazit: Nicht nur die Aufmachung von „Love Brands“ ist edel. Auch der Inhalt ist erstklassig. Autorin Silvia Danne erläutert das 1x1 professioneller Markenbildung und verrät die Zutaten zukunftsweisender Werbung im Social Web.

Das Buch: Silvia Danne, „Love Brands“, Linde 2015, ISBN 3709306043

(Redaktion)


 


 

Emotionen
Buch Love Brands
Autorin Silvia Danne
Marketing-Guide
Konsumenten
Markenführung
Markenaufbau

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Marke" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: