Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Essen & Trinken
Weitere Artikel
McDonald’s Produkteinführung

McWraps - Neue Zielgruppen durch neue Produktplattform

Mit den McWraps führt McDonald’s eine neue Produktplattform im Standardsortiment ein, die vor allem eine neue Zielgruppe erschließen soll: weibliche und männliche Gäste, die McDonald’s für sich neu entdecken.

Damit geht nach der erfolgreichen Einführung des Veggieburgers im Februar die Produktoffensive bei McDonald’s weiter. Die als „Wraps“ bezeichneten Tortillarollen haben sich in den vergangenen Jahren in Deutschland als populäre, weil frisch und abwechslungsreiche Mahlzeit etabliert. Laut Umfragen haben acht von zehn Deutschen schon einmal einen Wrap gegessen. Ein großes Potenzial, wie James Woodbridge, Marketingvorstand McDonald’s Deutschland, findet: „Mit unseren McWraps wollen wir den Markt aufrollen. Wir gehen davon aus, dass wir das gesamte Marktvolumen der Wraps in Deutschland bis Ende des Jahres verdoppeln können.“ Mit der Premiumplattform McWraps will McDonald’s vor allem das Mittagsgeschäft weiter ausbauen. „In den vergangenen Jahren haben wir mit McCafé und dem neuen Frühstück viel für das Geschäft außerhalb unserer Kernzeiten getan. Mit den McWraps greifen wir jetzt mit einer leckeren Alternative mittags und abends an.“

Größte Produkteinführung seit Salads Plus

McDonald’s stellt an die McWraps hohe Erwartungen: „Für uns sind die McWraps eine neue Produktkategorie in unserem Standard-Sortiment“, so Woodbridge. Deshalb hat sich das Unternehmen viel Zeit für die Entwicklung der Produkte genommen. „Wir haben den Schwerpunkt darauf gelegt, mit den McWraps ein einzigartiges und für McDonald’s typisches Geschmackserlebnis zu schaffen.“ Die in rund 100 Restaurants bereits erfolgreich getesteten Produkte werden jetzt mit der größten Marketing-Kampagne von McDonald’s seit der Einführung von Salads Plus im Jahre 2004 in Deutschland eingeführt.

Frische und voller Geschmack

Die gerollten Leckerbissen in feinem Tortillafladen mit knackfrischem Eisbergsalat, würzig-pikantem Rucola-Salat und Cheddar-Käse gibt es in drei Varianten: Der saftige McWrap Grilled Chicken mit gegrilltem Hähnchenbrustfilet und der knusprige McWrap Crispy Chicken mit paniertem Hähnchenfleisch werden mit aromatischen Tomaten sowie einer feinen Salsa-Zwiebel-Tomaten-Sauce zubereitet. Der pikante McWrap Classic Beef enthält saftiges Rindfleisch, würzige Röstzwiebeln und eine delikate Spicy Sourcream-Sauce mit drei verschiedenen Pfeffersorten. Die McWraps sind als Premiumprodukt positioniert. Sie sind als Einzelprodukt oder im McMenü erhältlich.

Für jeden Geschmack etwas dabei

Die Zutaten der McWraps stammen überwiegend von deutschen Markenlieferanten wie z. B. Hochland, Esca Food Solutions, Develey oder Bonduelle. Die Tortillarollen werden für jede Bestellung frisch zubereitet und in einer extra für den bequemen Genuss konzipierten Verpackung angeboten. Für den herzhaften Genuss ist der McWrap Classic Beef genau das Richtige. Für alle, die’s leichter haben wollen, gibt es den McWrap Grilled Chicken. James Woodbridge: „Wir wollen mit den McWraps für jeden etwas bieten und unsere weiblichen Gäste werden besonders die beiden Chicken-Varianten der McWraps lieben, die Männer Classic Beef Wrap.“

Die McWraps sind ab 29. März in allen teilnehmenden McDonald’s Restaurants erhältlich.

(ots / McDonald’s Deutschland Inc.)


 


 

McWraps
McDonalds
Wrap
Fast Food
Zielgruppe
Tortilla
Produkt
Einführung
Markt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "McWraps" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: