Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Gesundheit & Sport
Weitere Artikel
DU UND DEINE WELT

Mediziner informieren: Vom Burn Out-Syndrom zur Herzgesundheit

Von der Entspannung bis hin zu neuen medizinischen Therapien – Gesundheit ist ein Thema, dass immer mehr an Bedeutung gewinnt. Auf der großen Verbraucherausstellung DU UND DEINE WELT wird dieses Thema in all seinen Facetten umfassend präsentiert.

Die Besucher erhalten vom Samstag, 29. November, bis zum Sonntag, 7. Dezember, in Halle B5 auf dem Gelände der Hamburg Messe fundierte Informationen und Beratungen von Medizinern und Experten rund um Therapien, Krankenpflege, Zahngesundheit oder auch zur Organspende.

Unter dem Motto „Fit und Vital durchs Leben“ feiert in diesem Jahr das Forum Gesundheit Premiere, organisiert von der Hamburger Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz (BSG). Auf einer Aktionsfläche mit -bühne erläutern hochkarätige Mediziner, Chefärzte renommierter Kliniken, die unterschiedlichsten Gesundheitsthemen – es geht um das Burn Out-Syndrom, die Herzgesundheit, Frauen- und Männergesundheit, Erste Hilfe oder Alkohol- Prävention für Jugendliche. Zu den moderierten Gesprächen wird es nicht nur Live-Demonstrationen und Aktionen geben, die Besucher können sogar selbst aktiv werden. „Bei dem Thema Alkohol-Prävention können sie sich zum Beispiel eine Promille-Brille aufsetzen“, erklärt Elke Huster-Nowack von der Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz. Diese Brille simuliert einen hohen Blutalkoholgehalt, die Träger sollen dann einen Parcours meistern – und entdecken dabei, wie schwierig dies mit Alkohol im Blut ist. Die Besucher haben auch die Gelegenheit, ihr Wissen rund um die erste Hilfe in einem halbstündigen Trainingsprogramm aufzufrischen.

Neben den Experten des Forums Gesundheit, bieten auch zahlreiche Aussteller in Halle B5 eine umfassende Information über medizinische Themen. Beratung, Information – und dazu Entspannung: Bei dem Bundesverband der privaten Anbieter sozialer Dienste gibt es all das gleichzeitig. Unter dem Motto „Gute Pflege braucht mehr Zeit“ informieren die Experten über ihre Arbeit, hinzu kommen Auskünfte zu den Änderungen in der Pflegeversicherung. Zusätzlich findet sich hier noch ein abgetrennter Bereich: „Dort bieten wir das so genannte Snoezeln“, erklärt Uwe Clasen, Landesbeauftragter des Bundesverbandes. Das bedeutet, dass Fachkräfte die Besucher in die Snoezeln genannten Tiefenentspannung einführen, die sich aus einer Kombination von Berührungen, Musik, Farben und auch Düften zusammensetzt.

Das Berufsgenossenschaftliche Unfallkrankenhauses stellt die Kampagne „Deine Haut – die wichtigsten zwei Quadratmeter deines Lebens“ vor. Dermatologen beraten zur Hautgesundheit, außerdem kann mit einem Visioskop die eigene Haut überprüft oder mit einen Spektrometer kontrolliert werden, ob eine bestimmte Sonnenbrille wirklich vor dem Sonnenlicht schützt.

Ebenfalls am Gemeinschaftsstand vertreten ist der Deutsche Rollstuhl- Sportverband. Im Rahmen dieser Präsentation haben Besucher Gelegenheit, auf einem speziellen Parcours selbst zu erleben, wie sich die Fortbewegung über schiefe Ebenen und durch Kurven gestaltet. „Es werden Teilnehmer der Paralympics kommen, die Autogramme geben und von ihren persönlichen Erfahrungen bei der Sportveranstaltung in China berichten“, sagt Ute Krohne, Sprecherin des gemeinschaftlichen Auftritts der Berufsgenossenschaften.

Auf Venenchirurgie hat sich das Krankenhaus Tabea spezialisiert: „Wir werden an unserem Stand einen kostenlosen Venen-Check durchführen“, sagt Florian Theile, Assistent der Geschäftsführung. Zahngesundheit ist das große Thema bei dem Aussteller Novadent. „Wir wollen Patienten rund um die Bereiche Implantologie und Zahngesundheit beraten“, so Inhaber Torsten Groeger. Informationen gibt es zu den verschiedenen Materialien, die im Bereich des Zahnersatzes eingesetzt werden – denn jedes hat spezielle Eigenschaften und Vorzüge.

Dass auch moderne Materialien die Gesundheit fördern können, das beweist der Anbieter JR-International. „Wir werden Unterwäsche mit Silberfäden vorstellen“, sagt Inhaber Jörg Reeh. Diese Silberfäden in der Wäsche sorgen für Linderung bei Hautproblemen. Silber wirkt antibakteriell, hilft gegen Geruchsbildung sowie gegen Hauterkrankungen wie Neurodermitis.

Hinzu kommen viele weitere Informationsangebote und Produkte: So wird zum Beispiel die BSG Auskunft zur Organspende anbieten. Ästhetisch-Plastische Chirurgie ist zudem ebenso ein Thema wie die Behandlung von Fehlsichtigkeiten mit dem Laser. Dieses bietet die EuroEyes Holding AG an. Auch Apotheken und Anbieter von Wellnessprodukten sind vor Ort.

Quelle: Hamburg Messe

(Redaktion)


 


 

Hamburg
Messe
Du und Deine Welt
Gesundheit
Verbraucher
Wellness
Massage

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hamburg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: