Sie sind hier: Startseite Hamburg Finanzen Immobilien
Weitere Artikel
Mietreport

Hauptsache keine Kinder

Rentner und kinderlose Paare sind der Deutschen liebste Mieter, das zeigt eine repräsentative Studie des Online-Immobilienportals immowelt.de. Insgesamt wurden für die Studie „Wohnen und Leben“ 1.032 Personen befragt.

Wer in Deutschland ohne Kind auf Wohnungssuche geht, ist klar im Vorteil, denn 63 Prozent der befragten Vermieter bevorzugen kinderlose Paare als potentielle Mieter. Noch beliebter sind nur Rentnerpaare, diese werden von fast Zweidrittel der deutschen Vermieter bevorzugt. Dagegen vermietet nur jeder zweite Deutsche gerne an Paare mit Kindern.

Alleinerziehende eher unbeliebt

Doch nicht alle Vermieter denken bei Familien mit Kindern gleich an Geschrei, bekritzelte Wände oder zerkratztes Parkett. Denn weibliche Vermieter sind Paaren mit Kindern gegenüber deutlich aufgeschlossener als Männer. Knapp 60 Prozent aller Frauen vermieten gern an Familien. Bei Alleinerziehenden sind Männer und Frauen sich dagegen einig, nur etwa jeder fünfte Vermieter sieht diese als Wunschmieter an.

Wohngemeinschaft – die letzte Wahl

Weitgehend einig sind sich die Geschlechter dagegen in der Frage, an wen sie nicht gerne vermieten: Wohngemeinschaften rangieren auf der Liste der beliebtesten Mieter ganz unten. Gerade einmal 10 Prozent der Deutschen halten es für eine gute Idee, eine Wohnung an eine Wohngemeinschaft zu vermieten. Lieber vermieten sie ihre Immobilien da an Singles, diese sind besonders Wunschmieter von männlichen Vermietern.

(Redaktion)


 


 

Vermieter
Mieter
Wohngemeinschaft
Alleinerziehende
Immobilien
Mietwohnung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Vermieter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: