Sie sind hier: Startseite Hamburg Finanzen Immobilien
Weitere Artikel
Moderne Heizungsanlagen

Gasheizung: So lassen sich Kosten sparen

Dank ihrer innovativen und zuverlässigen Heizkraft bei niedrigen Kosten gilt die Gasheizung bis heute als beliebteste Heizung in den deutschen Haushalten. Aber nicht nur die Anschaffung einer Gasheizung zeigt sich als besonders günstig, bei verantwortungsvollem Heizen fallen selbst die aktiven Heizkosten niedrig aus.

Was macht die Gasheizung so günstig?

Auf der Suche nach einer neuen Heizung entscheiden sich viele Menschen für eine Gasheizung. Das ist in vielen Fällen auf die günstigen Anschaffungs- und Installationskosten zurückzuführen. Während bei einer Wärmepumpe mehr als doppelt so hohe Kosten anfallen und die Installation oftmals sogar gar nicht möglich ist, ohne umfassende Umbauten vorzunehmen, ist die Gasheizung vom Fachmann in wenigen Handgriffen eingebaut und daher auch in den Montagekosten deutlich günstiger. Im Vergleich fallen die aktiven Heizkosten bei der Wärmepumpe jedoch kaum günstiger aus, denn auch hier schafft es die Gasheizung, mit effizienter und kostensparender Heizkraft zu überzeugen.

Gegenüber der Ölheizung, die zwar in der Anschaffung und Installation ebenfalls günstig ist, überzeugt die Gasheizung mit den jährlichen Heizkosten. Dank der immer noch steigenden Ölpreise und den damit verbundenen immer höheren Kosten für eine Öltankfüllung sinkt die Attraktivität der altbewährten Ölheizung. Da Ölheizungen außerdem als besonders klimaschädlich gelten, werden sie in bestehenden Gebäuden immer häufiger durch Alternativen ersetzt, in Neubauten nur noch selten installiert. Zukünftig sollen Ölheizungen vollständig verboten werden. Als beliebteste Alternative gilt daher die Gasheizung. Zuverlässig, kostengünstig und effizient können unzählige Haushalte auf Knopfdruck ideal mit Wärme versorgt werden. In Verbindung mit Solarthermie können bei der Gasheizung noch zusätzlich Kosten eingespart werden. Der Heizungsbauer Thermondo schreibt über die Kombination mit Solarthermie auf seiner Webseite, dass die Gasheizung so sogar 46 Prozent Energiekosten einsparen kann.

Verantwortungsvoll und modern – die smarte Gasheizung

Während aus vielen Haushalten das per Fernbedienung oder App steuerbare Smart Home nicht mehr wegzudenken ist, gehen auch die Hersteller von Gasheizungen mit der Zeit und entwickeln Geräte, die nicht nur mehr und mehr Wert auf Effizienz beim Heizen legen, sondern auch digital einzusehen sind. So können mit einer App verbundene Gasheizungen jederzeit bedient werden, was nicht nur einen umfassenden Eindruck über die Heizkraft ermöglicht. Sogar die dabei entstehenden Kosten können überprüft werden. Weitere Vorteile der neuartigen Gasheizungen liegen in der minimierten Größe, dem geringen Wärmeverlust und einer besonders effizienten Warmwasserversorgung.

Die wichtigsten Voraussetzungen, um Kosten zu sparen

Nicht nur die Anschaffung und das Modell der Gasheizung sind später ausschlaggebend für die laufenden Kosten. Besonders wichtig ist es, effizient und intelligent zu heizen. Ausschlaggebend für die benötigte Heizkraft ist zunächst die Substanz des Gebäudes. Ideal isolierte Außenwände, dichte Fenster, ein sicheres, gedämmtes Dach und gewöhnliche bis niedrige Deckenhöhen ermöglichen das effizienteste Heizen der Immobilie. Außerdem sollte die Heizkraft an die Außentemperatur angepasst, während des Lüftens heruntergedreht und in ungenutzten Räumen reduziert werden. Was bei modernen Heizungen über Zeitschalter oder gar Apps gesteuert werden kann, kann ebenso auch bei einfacheren Modellen manuell angepasst werden. So lässt sich mit einer Gasheizung besonders günstig und energiesparend heizen – in der Anschaffung genauso wie in den jährlichen Kosten.

(Redaktion)


 


 

Gasheizung
Heizen
Kosten sparen
günstig
nachhaltig
verantwortungsvoll
Heizung
Haushalt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gasheizung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: