Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Reisen
Weitere Artikel
Neue Flugstrecke

Ab Hamburg nach Reykjavik

Germanwings hat ihr Flugangebot ab Hamburg erweitert. Die Airline fliegt zweimal pro Woche von der Hansestadt nach Island.

Seit Anfang Juni 2014 ist Reykjavik zweimal pro Woche per Linienflug aus dem Norden Deutschlands erreichbar. Die Hinflüge für die neue Verbindung zwischen der Hansestadt und Island sind Donnerstag und Sonntag, die Rückflüge jeweils Freitag und Montag.

Reykjavik ist die nördlichste Hauptstadt der Welt. Von ihrem norwegischen Gründer Ingólfur Arnarson, einem der ersten Siedler Islands, hat sie auch ihren Namen bekommen, der auf Isländisch „Rauchbucht“ heißt. Vermutlich stammt der Name von den Dämpfen der heißen Quellen Islands. Beheizte Bürgersteige, Golfplätze, zahlreiche Museen und Theater locken viele Touristen und Kurzurlauber in die Stadt. Ein Reisetipp ist die Hallgrimskirche, das Wahrzeichen von Reykjavik. Zwischen 1945 und 1986 erbaut, bietet sie von dem etwa 73 Meter hohen Turm die schönste Aussicht über Stadt und Meer.

(Redaktion)


 


 

Germanwings
Reykjavik
Flugverbindung Hamburg-Reykjavik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Germanwings" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: