Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
Fußball - Matches

Neuer Spielspaß für Fußballmanager "Goalunited"

Kicken jenseits des Spielplans. Das Hamburger Spieleentwicklerstudio northworks gibt seinem browserbasierten Fußballmanager "Goalunited" mit dem neuen Feature "United-1on1" mehr Flexibilität. Wer sich in seinem Können als Fußballtrainer und Vereinsmanager sofort mit anderen messen will, der muss nun nicht mehr auf die festen Spieltage warten, sondern kann sich spontan mit Mitstreitern verabreden und sofort losspielen.

Goalunited ist northworks erstes Browsergame und mit weltweit 1,3 Millionen Spielern und zahlreichen Auszeichnungen erfolgreich am Markt vertreten. "Auch wenn der bisherige Erfolg von Goalunited unsere Arbeit bestätigt, wollen wir natürlich unsere Spiele immer weiter verfeinern", betont Thomas Lehr, Mitbegründer der Hamburger Softwareentwickler. "Deshalb haben wir uns bei Goalunited für die Entwicklung des neuen United-1on1-Features entschieden, um dem Spiel noch mehr Flexibilität und Spontaneität zu verleihen. Die User haben nun neben den regulär festgesetzten Spielterminen die Option, Freunde zu einem privaten Match einzuladen oder sich kurzerhand per Losverfahren von dem System einen spielwilligen Konkurrenten für ein öffentliches Spiel zuweisen zu lassen. Mit dem neuen Feature können neben den spontanen Partien bis zu zehn Spiele vorab vereinbart und Einladungscodes verschickt werden."

Die Punktewertung der zusätzlichen Spiele erfolgt separat von den Ergebnissen der regulären Begegnungen. Die User haben die Wahl, das Resultat der Extra-Partie in einer Freundschafts- oder einer Rangliste, dem so genannten Ladder, zu werten.

Goalunited ist eine kostenlose Fußballmanagersimulation, deren Ziel es ist, die Geschicke eines Fußballvereins zu steuern. Vom Training über den Ein- und Verkauf der Spieler bis hin zur Aufstellung und Wahl der Taktik beim nächsten Spiel führen die Entscheidungen des Benutzers zum Erfolg oder Misserfolg. Um den Spielspaß zu erhöhen besteht die Möglichkeit, den Spielaccount mit zusätzlichen 2,99 Euro im Monat zu einem Premiumaccount ("Supporter") aufzuwerten und erweiterte Features frei zu schalten. Das gesamte "look feel" von Goalunited setzt neue Maßstäbe im Bereich der browserbasierten Games und ist mit herkömmlichen Browsergames nicht vergleichbar.

Quinke Networks

(Redaktion)


 


 

Goalunited
Fußball
northworks
Game
Spiel
Match
Verein
Aktion
Team

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Goalunited" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: