Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News

News

Hochkonzentriert, mit viel Kraft und Energie zerschlägt Jens Gaude in gleichmäßigem Takt nacheinander die aufgereihten Kokosnüsse mit dem Ellenbogen. Am Ende zählen 87 Kokosnüsse in 58 Sekunden – neuer überragender Weltrekord

Sport-Event

Neuer Weltrekord: Kampfsportler Jens Gaude zertrümmert 87 Kokosnüsse binnen 1 Minute

Der 51-jährige Quickborner Jens Gaude ist neuer Weltrekordhalter: Mit seinem Ellenbogen hat er 87 Kokosnüsse in 58 Sekunden zerschlagen und damit den offiziellen Weltrekord in die Metropolregion Hamburg geholt.  mehr…
Frank Lehrbass (FOM)

Interview mit Frank Lehrbass

Der Crash von Wirecard

Auffälligkeiten beim Zahlungsdienstleister Wirecard gab es schon lange. Frank Lehrbass, Professor für Finance & Data Science an der FOM Düsseldorf, hat im Juli in der Zeitschrift CORPORATE FINANCE der Handelsblatt-Gruppe zusammen mit zwei Koautoren einen Beitrag mit dem Titel „Warnsignale bei Wirecard: Eine Entzauberung in 3 Akten“ veröffentlicht. Susan Tuchel traf ihn an der FOM Düsseldorf.  mehr…
Der Augenforscher Botond Roska wird am 7. September in Hamburg mit dem Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft 2020 ausgezeichnet

Wissenschaft

Erforschung des Sehens: Botond Roska erhält hochdotierten Körber-Preis

Der ungarische Wissenschaftler Botond Roska will Erblindeten das Augenlicht zurückgeben. Sein Forschungsansatz gilt als wegweisend. Mit dem Körber-Preis bekommt er aus Hamburg eine Million Euro für seine Arbeit.  mehr…
Überblick über die fünf Diversitätsdimensionen und die Gesamtdiversität. Danach weist die Dimension Geschlecht mit einem Wert von 0,29 die niedrigste Diversität auf. Die höchste Diversität gibt es mit einem Score von 0,55 bei der Dauer der Unternehmenszugehörigkeit, knapp gefolgt von Ausbildung/Studium mit einem Wert 0,53

Unternehmensführung

Studie: DAX-30-Vorstände schöpfen Vorteile der Diversität nicht voll aus

Das Diversitäts-Barometer 2020 kommt zum Ergebnis, dass die analysierten Unternehmen auf Vorstandsebene im Durchschnitt mehr als die Hälfte ihres Diversitätspotenzials ungenutzt lassen.  mehr…

Corona-Pandemie

VGSD-Kritik: Solo-Selbstständige bei Konjunkturpaket übergangen

Die von der Corona-Krise in besonderem Maße betroffenen 2,2 Millionen Solo-Selbstständigen wurden beim verkündeten 130-Milliarden-Konjunkturpaket übergangen, kritisiert der Verband der Gründer und...  mehr…

Corona-Pandemie

Stimmen zum Corona-Konjunkturpaket der Bundesregierung

Das 57 Punkte umfassenden Konjunkturpaket der Regierungsparteien, um die Folgen der Corona-Pandemie abzufedern, wird vielfach begrüßt.  mehr…
 Kleine und mittlere Unternehmen, die durch die Corona-Pandemie hohe Umsatzausfälle verzeichnen, können Überbrückungshilfe für die Monate Juni bis August beantragen.

Corona-Pandemie

130-Milliarden-Konjunkturpaket beschlossen – welche Hilfen es für Betriebe gibt

Die Regierungskoalition hat sich am 3. Juni 2020 auf ein „Konjunktur-/Krisenbewältigungspaket und Zukunftspaket“ verständigt, um die Folgen der Corona-Pandemie abzufedern. Maßnahmen im Volumen von...  mehr…

Wirtschaftslage

Deutlicher Anstieg bei Firmeninsolvenzen durch die Corona-Pandemie erwartet

Im Jahr 2019 meldeten 19.005 Unternehmen bundesweit eine Insolvenz an. Durch die Corona-Pandemie könnten 2020 mehr als 29.000 Betriebe betroffen sein. Und auch 2021 ist von einer hohen Zahl an...  mehr…
Zentrale der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg

Arbeitsagentur

Befristete Verlängerung der Anspruchsdauer beim Arbeitslosengeld

Bundestag und Bundesrat haben am 15. Mai 2020 das Sozialschutzpaket II beraten und verabschiedet und damit auch die Verlängerung des Arbeitslosengeldes beschlossen. Die Weiterbewilligung erfolgt...  mehr…
Seit Anfang März 2020 befragt das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) wöchentlich die Unternehmen nach ihren Einschätzungen zur Corona-Pandemie

Konjunktur

Unternehmen erwarten lang anhaltende negative Folgen der Corona-Pandemie

Eine aktuelle Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, dass die Corona-Krise aus Sicht der Unternehmen noch lange ihr Geschäft beeinträchtigt. Derzeit rechnen 60 Prozent der...  mehr…
Sybille Kircher von der Agentur Nomen

Tipps von der Expertin

Nomen entwickelt Namen für neue Unternehmen und Produkten

Ob Firmennamen, Produktmarken oder digitale Services – es gibt kaum eine Branche, in der man nicht auf Markennamen made in Düsseldorf stößt. Rund 2.000 Referenzen der Namensagentur Nomen...  mehr…
Bildschirmzeit ja, aber überlegt und wohl dosiert

Mediennutzung

Wie viel Bildschirmzeit ist noch gesund?

FH-Professorin Eva Briedigkeit über Medienerziehung in der Corona-Krise  mehr…

Gehaltsreport 2020

Was Fach- und Führungskräfte in Deutschland verdienen

Die Jobbörse StepStone hat ihren Gehaltsreport 2020 veröffentlicht: Der Report, der bereits zum neunten Mal in Folge erscheint, liefert einen Überblick über Durchschnittsgehälter in Deutschland,...  mehr…
Neun Jahre hintereinander eine rückläufige Entwicklung: Firmeninsolvenzen in absoluten Zahlen von 2010 bis 2019

Wirtschaftslage

Firmenpleiten: niedrigste Insolvenzzahlen seit 25 Jahren

19.005 Unternehmen meldeten 2019 in Deutschland Insolvenz an – ein neuer Tiefstand seit 1994. Die meisten Firmenpleiten gab es in Berlin. Den stärksten Anstieg verzeichnet Hamburg. Das ergaben...  mehr…

QUERGEDACHT: DIE TUCHEL-KOLUMNE

Rette sich, wer kann: Hamsterkäufe statt Frühjahrsdiät

Diättechnisch können wir in diesem Frühjahr entspannen. Auf einmal steht für viele Menschen nicht mehr die Frage im Vordergrund, ob der eigene Körper innerhalb weniger Wochen noch zur gewünschten...  mehr…
Jahrestagung 2020 des AGA Unternehmensverbands im Ballin-Haus von Hapag-Lloyd

Groß- und Außenhandel

IfW-Präsident Felbermayr: „Weltwirtschaftliches Umfeld belastet die deutsche Wirtschaft auch 2020“

Im Rahmen der Jahrestagung des AGA Unternehmensverbands am 23. Januar 2020 in Hamburg warfen Gabriel Felbermayr, Präsident des Kieler Institutes für Weltwirtschaft (IfW), und Hans Fabian Kruse,...  mehr…

Erneuerbare Energien

HWWI: Europa kann Standard für den Rückbau von Offshore-Windkraftanlagen setzen

Das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut HWWI sieht gerade für Norddeutschland und Hamburg gute Chancen, sich bei der Entwicklung innovativer Konzepte für den Rückbau veralteter Windkraftanlagen an...  mehr…

Freiberufler und Selbstständige

Das wird 2020 anders: neue Regelungen und Bemessungsgrößen

Was ändert sich zum Jahreswechsel für Freiberufler und Selbstständige? Die wichtigsten Neuerungen hat der Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland (VGSD) e.V. zusammengefasst.  mehr…

Homeoffice

Angestellte arbeiten lieber im Büro als zu Hause

Ein Großteil der Beschäftigten mit Homeoffice-Erlaubnis fährt lieber ins Büro als den Arbeitsort nach Hause zu verlegen. Die Mehrheit der rechnet mit steigendem Homeoffice-Anteil. Jeder Zweite...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: