Weitere Artikel
Norddeutsche Gartenschau

Gelungene Kinder-Mal-Premiere – farbenprächtige Bilder vor blumiger Kulisse

Alle Kinder, die am Sonntag, 5. Mai 2013 zu Besuch in der Norddeutschen Gartenschau im Arboretum in Ellerhoop-Thiensen waren, konnten an dem kostenlosen Crash-Malkurs „Blumen – Bäume – Bilder“ mit anschließender Preisverleihung teilzunehmen.

Die Künstlerin Elena Kipnis von der Malschule Elmshorn e.V. war sofort Feuer und Flamme, als sie von dem Projekt hörte. Nach und nach entstand die Idee, dass ihre Malschüler anderen Kindern beim Malen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Etwa 50 Kinder freuten sich über den Malkurs. Den jungen Nachwuchskünstlern standen nicht nur 15 erfahrene Malschüler zur Verfügung, die gemeinsam mit ihnen die verschiedenen Motive auswählten und besprachen. Die Kinder konnten auch die unterschiedlichsten Materialien wie Pastell, Ölpastell, Aquarellkreide und Filzstifte ausprobieren.

Vor der traumhaftschönen Frühlingskulisse der voll erblühten Narzissen-Wiese sind fantastische Bilder entstanden und es fiel den Organisatoren sehr schwer, die schönsten Bilder für die anschließende Preisverleihung auszuwählen.

Dank der Unterstützung verschiedener Pinneberger Fachgeschäfte freuten sich die Kinder über Bücher, Spiele, Blumen, Eis-Gutscheine und Kuscheltiere. Besonders überrascht waren sie, dass jedes Kind einen Preis erhielt.

An diesem herrlichen Sonntag herrschte im Arboretum eine ganz besondere Atmosphäre: friedlich, fröhlich, freundlich und sogar ein bisschen feierlich.

(Redaktion)


 


 

Arboretum Ellerhoop-Thiensen
Norddeutsche Gartenschau

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Preisverleihung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: