Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News
Weitere Artikel
Countdown zur Wahl

Nur noch 100 Tage bis zur Europawahl am 7. Juni 2009

Europamarkt und Europawoche 2009 ganz im Zeichen der Wahlen zum Europäischen Parlament. Ab morgen, Freitag, dem 27. Februar 2009, sind es nur noch 100 Tage bis zur Europawahl am Sonntag, dem 7. Juni 2009.

Der Countdown zu Europawahl

  • 68 Tage vor der Europawahl
    Dienstag, 31. März, 18 Uhr Einreichschluss für Bundeslisten beim Bundeswahlleiter
  • 66 Tage vor der EuropawahlDonnerstag, 2. April, 18 Uhr: Einreichschluss für Landeslisten beim Landeswahlleiter
  • 58 Tage vor der Europawahl(Kar-)Freitag, 10. April, Zulassung der Wahlvorschläge durch den Bundeswahlausschuss bzw. den Landeswahlausschuss
  • 48 Tage vor der Europawahl
    Montag, 20. April, Letzter Zugang der Hamburger WahlbenachrichtigungenBeginn der Ausgabe von Briefwahlunterlagen
  • 35 Tage vor der Europawahl
    Sonntag, 3. Mai, Stichtag für das Aufstellen der Wählerverzeichnisse
  • 2 Tage vor der Europawahl
    Freitag, 5. Juni, 18 Uhr, Ende der Ausgabe von Briefwahlunterlagen

Besonderheit 2009

Der Bundeswahlausschuss und die Landeswahlausschüsse müssen am Karfreitag, dem 10. April 2009, tagen, um zu entscheiden, welche Gruppierungen auf die Stimmzettel für die Europawahl 2009 kommen. Anders als im normalen Geschäftsleben werden nämlich die im Wahlgesetz genannten Termine nicht verschoben, wenn sie auf einen Sonnabend, Sonntag oder einen gesetzlichen Feiertag fallen. In Hamburg hat der Landeswahlausschuss bereits einmal am Karfreitag getagt: zur Bürgerschafts- und Bezirksversammlungswahl 1987.

Im Internet gibt es ab sofort unter www.hamburg.de/europawahlen für Interessierte zahlreiche Informationen zur Europawahl 2009, wie zum Beispiel: Kann ich auch als Auslandsdeutscher an der Wahl teilnehmen? Wie stelle ich eigentlich einen Briefwahlantrag? Wie kann ich als in Hamburg lebender Unionsbürger eines anderen Mitgliedstaates einen Antrag zur Aufnahme in das Hamburger Wählerverzeichnis stellen? Auch wer noch als Partei an der Wahl teilnehmen will, kann sich dort über die Voraussetzungen hierfür informieren.

Auch Europamarkt und Europawoche 2009 ganz im Zeichen der Europawahl

Auch Europamarkt und Europawoche stehen 2009 ganz im Zeichen der Wahlen zum Europäischen Parlament. Um das Bewusstsein für die Europäische Dimension zu schärfen und die abstrakte Idee der Europäischen Integration konkret erlebbar zu machen, organisiert Hamburg neben den anderen Bundesländern und vielen EU-Mitgliedstaaten jedes Jahr traditionell eine Europawoche rund um den Europatag am 9. Mai.

Unter dem Motto „Hamburg wählt Europa“ erwartet die Bürgerinnen und Bürger vom 2. bis 10. Mai 2009 ein reichhaltiges Informationsprogramm mit einer Vielzahl von Veranstaltungen rund um die Wahl der größten internationalen Volksvertretung der Welt.

Jede Menge Gelegenheiten für europäische Begegnungen bietet auch in diesem Jahr der Europamarkt auf dem Gänsemarkt, der von der Freien und Hansestadt Hamburg in Zusammenarbeit mit europapolitisch engagierten jungen Menschen am 25. April 2009 ausgerichtet wird. Der Europamarkt ist ein ganztägiges Europafest mit Informationsständen, Aktionen und einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm für junge Leute rund um das Thema Europa. Die Bürgerinnen und Bürger in Hamburg sind herzlich eingeladen, die Vielfalt Europas bei einem spannenden Programm auf Europamarkt und Europawoche zu erleben.

Behörde für Inneres

(Redaktion)


 


 

Wahlen
Europa
Hamburg
Europawahl
2009
Europatag
Information

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wahlen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: