Sie sind hier: Startseite Hamburg Marketing & PR
Weitere Artikel
  • 09.05.2014, 14:14 Uhr
  • |
  • Paris / New York / London / Düsseldorf
  • |
  • 0 Kommentare
Omnicom und Publicis

Milliardenfusion abgesagt

Die geplante Fusion der Werbenetzwerke Omnicom und Publicis ist gescheitert. Die beiden Networks wollten sich zum größten Werbekonzern der Welt zusammenschließen und den Branchenprimus WPP übertrumpfen.

Die Verhandlungen liefen schon Monate und die Branche erwartete mit Spannung den Zusammenschluss der Werberiesen Omnicom aus New York und Publicis aus Frankreich mit John Wren und Maurice Lévy an der Spitze. Jetzt gab es eine gemeinsame Pressemitteilung, in der die Chefs der Networks verkündeten, dass der Deal geplatzt sei, weil er nicht in einer akzeptablen Zeitspanne durchgeführt werden konnte. Die zögerlichen Verhandlungen hätten zu Verunsicherungen bei Kunden, Mitarbeitern und Shareholdern geführt. Das Nachrichtenmagazin Spiegel-Online berichtet allerdings, dass es wohl Insiderinformationen gibt, die das Scheitern der Fusion auch auf einen Streit um den Posten des Finanzchefs zurückführt. Lachender Dritter ist nun der bisherige Branchenprimus WPP aus London, der weiterhin das größte Werbe-Network der Welt bleibt.

Networks prägen die Werbestadt Düsseldorf

In Düsseldorf sind neben zahllosen weiteren internationalen und nationalen Marketing-, Werbe-, Public-Relations und Media-Agenturen alle drei Networks mit ihren deutschen Hauptsitzen bzw. verschiedenen Tochterunternehmen/Agenturen vertreten. Unter anderem gehören zu Omnicom BBDO, Ketchum Pleon, Tribal DDB Worldwide, TBWA und OMD. Publicis ist u.a. mit Saatchi & Saatchi und ZenithOptimedia vertreten. Zu WPP gehören Grey, Ogilvy, Hering Schuppener, Scholz & Friends, Wunderman und der Media-Multi GroupM. Alleine hier hat die geplante Fusion naturgemäß für viel Gesprächsstoff gesorgt.

(Redaktion)


 


 

Fusion abgesagt
Onmicom
Publicis
WPP
Maurice Lévy
John Wren
Werbestadt Düsseldorf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fusion abgesagt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: